Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Patientenzentrierte interprofessionelle Forschung in der Onkologie

Ziele: 

Der Forschungsschwerpunkt der Gruppe liegt auf der Entwicklung und Evaluation von interprofessionellen und Sektoren-übergreifenden Versorgungskonzepten in der Onkologie. Zentrale Zielstellung ist dabei die Optimierung der Pflege, Behandlung und Versorgung onkologischer Patienten aller Altersgruppen unter Einbeziehung patientenberichteter Parameter wie beispielsweise Symptombelastung, Alltagsfunktionalität und Lebensqualität. Weitere Schwerpunkte sind die die geriatrische Onkologie, die Förderung der körperlichen Aktivität onkologischer Patienten aller Altersgruppen, die Förderung der Partizipation an den Entscheidungsprozessen sowie die Weiterentwicklung evidenzbasierter Informationsmaterialien. 

 

Zentrale Forschungsfelder:

  • Sektorenübergreifende Behandlung und Versorgung onkologischer Patienten
  • Patient Reported Outcomes, Lebensqualität als Basis interdisziplinärer Behandlungsplanung
  • Nebenwirkungsmanagement, non-pharmakologische Supportivtherapie
  • Bewegungsförderung und Aktivierung onkologischer Patienten im akutstationären, ambulanten und rehabilitativem Setting und während der Nachsorge
  • Evidenzbasierte Patienteninformation

Sprecherin: Dr. med. Heike Schmidt