Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Nachwuchsfond (NWF)

Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg fördert jährlich eine(n) promovierte Nachwuchswissenschaftler(in) (max. 5 Jahre nach Promotion), um innovative Forschungsansätze innerhalb der durch die Fakultät vorgegebenen thematischen "Calls" in den Profilbereichen Molekularen Medizin der Signaltransduktion bzw. Epidemiologie und Pflegeforschung zu initiieren und zu erschließen. 

 Voraussetzungen

  • promovierte(r) Nachwuchswissenschaftler(in) (max. 5 Jahre nach Promotion)
  • Forschungsansatz in einem der beiden Forschungsschwerpunkte der Medizinischen Fakultät (Molekularen Medizin der Signaltransduktion bzw. Epidemiologie und             Pflegeforschung)

 Art und Dauer der Förderung

  • 50.000 für ein Jahr
  • flexible Verwendung als Personal- (auch Rotationsstelle) oder Sachmittel 

 Antragstellung

  • Deadline 15.02.2015

  • An prodekanat.forschung(at)medizin.uni-halle.de sowie in dreifacher Ausfertigung per  Post an das Prodekanat Forschung

  •  Projektantrag (Arial 11 Punkt, Zeilenabstand 1.5) gemäß den Vorgaben zur Antragstellung im Rahmen des Wilhelm Roux Programms

            Vorlage Projektantrag

            Merkblatt Projekte im Rahmen des Wilhelm Roux Programms

 Der Nachwuchsfond entspricht dem Modul 3 des Wilhelm Roux Programms .

Prodekan für Nachwuchsförderung

Univ.-Prof. Dr. med. 
Michael Bucher
 

Ansprechpartner:
Herr Marquardt

Tel.: 0345/557-3563
E-Mail: Prodekanat Nachwuchsförderung
 

Hausanschrift 

Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)