Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
  • Hirsch KBohley S, Mau W, Schmidt-Pokrzywniak A (2016) The RHESA-CARE study: A follow-up of the regional myocardial infarction registry of Saxony-Anhalt (RHESA) – design and objectives. BMC Cardiovasc Disord. 2016; 16:159.

    Link zum kostenlosen Downloadhttps://bmccardiovascdisord.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12872-016-0336-x

  • Bohley S, Trocchi P, Robra BP, Mau W, Stang A. Analysen zur Intrahospital-Letalität nach akutem Myokardinfarkt in zwei Regionen des Bundeslandes Sachsen-Anhalt  - Ergebnisse des Regionalen Herzinfarktregisters Sachsen-Anhalt (RHESA). Kongressbeitrag HEC 2016 Link: doi: 10.3205/16gmds058

  • Schmidt-Pokrzywniak A, Hirsch K, Mau W, Bohley S. Selbstberichtete Symptomatik bei ST-Hebungsinfarkten und Nicht-ST-Hebungsinfarkten. Ergebnisse der RHESA-Care Studie. Kongressbeitrag HEC 2016 Link: doi: 10.3205/16gmds059

  • Hirsch K., Schmidt-Pokrzywniak A., Mau W., Bohley S. Reliability of the regional myocardial infarction registry of Saxony-Anhalt (RHESA) and the follow-up (RHESA-CARE) Kongressbeitrag HEC 2016 Link: Poster_Reliability

  • Bohley S, Trocchi P, Robra BP, Mau W, Stang A. The regional myocardial infarction registry of Saxony-Anhalt (RHESA) in Germany - rational and study protocol. BMC Cardiovasc Disord. 2015;15:45.

Link zum kostenlosen Download: http://www.biomedcentral.com/1471-2261/15/45

  • Kluttig A, Bohley S, Haerting J. Regionale, bevölkerungsbezogene, epidemiologische Studien als Beitrag zur Erklärung regionaler Unterschiede in der Häufigkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In: Knieps F, Pfaff H (Hg.) BKK Gesundheitsreport 2015. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin. 2015; S.134-140. Link: BKK Report 2015

  • Bohley S, Trocchi P, Robra BP, Mau W, Stang A (2015). Prähospitale Versorgung von Patienten mit ST-Hebungsinfarkt im Bundeslandes Sachsen-Anhalt – Ergebnisse des Regionalen Herzinfarktregister Sachsen-Anhalt (RHESA), 10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, Potsdam, Abstractband, S.132

  • Hirsch K, Bohley S, Gielen S, Mau W, Schmidt-Pokrzywniak A (2015) Strukturelle und individuelle Faktoren als Determinanten der Herzinfarktmorbidität und –mortalität im Bundesland Sachsen-Anhalt, 10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, Potsdam, Abstractband, S.130.

  • Bohley S, Trocchi P, Robra BP, Stang A (2014). Door-to-Balloon Zeit nach akutem ST-Hebungsinfarkt im Bundesland Sachsen-Anhalt-Erste Ergebnisse des regionalen Herzinfarktregisters (RHESA). In: Rothenbacher D (Hrsg.). 9. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, Ulm, Abstractband, S. 118.

  • Bohley S, Kluttig A, Trocchi A, Robra BP (2013). Das regionale Herzinfarktregister Sachsen-Anhalt (RHESA)-Design und Methoden. In: Löffler M, Riedel-Heller SG (Hrsg.). 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, Leipzig, Abstractband, S. 130.