Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Bedeutung von Mikromilieuveränderungen für die klassische Signaltransduktion und Funktion von Kortikosteroidrezeptoren im Gefäßsystem

Untersuchungen haben ergeben, dass hohe Aldosteronkonzentrationen alleine nicht zu pathologischen Gewebsveränderungen durch den MR führen; stattdessen bedarf es zusätzlicher Stressoren wie Radikalstress, NaCl oder Entzündungsmediatoren. Ein möglicher Mechanismus für den Wandel von physiologischen zu pathologischen MR-Wirkungen könnten posttranslationale Modifikationen des MR sein, die durch das Mikromilieu hervorgerufen werden. Daher untersuchen wir den Einfluss von nitrosativem Stress und von Stress-induzierten Kinasen auf den Zustand und die Wirkung des MR.


http://www.esac-deutschland.de/stipendium-2015/stipendien-vorjahre/

Nach oben