Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Koordination Stammzelltransplantation

Patienten, bei denen eine allogene Blutstammzelltransplantation, benötigen einen anderen Menschen als Spender. Diese Spender werden anhand von Gewebemerkmalen und anderen Faktoren ausgewählt. Es kommen zunächst Geschwister des Patienten in Frage. Stehen diese nicht zur Verfügung, muss ein nicht-verwandter Spender gesucht werden. Diese werden durch Suche in den großen nationalen und internationalen Spenderregistern ermittelt. 
Unser Zentrum arbeitet in einem Netzwerk nationaler und internationaler Organisationen mit. Dabei gelten hohe Qualitätsstandards um das Wohl der Spender und der Patienten zu sichern. 



Für die Bestimmung der Gewebemerkmale muss sowohl dem Patienten als auch dem möglichen Spender Blut abgenommen werden. Unsere Koordinatorin leitet in Zusammenarbeit mit den Ärzten diese Untersuchungen sowohl des Patienten als auch der in Frage kommenden Familienangehörigen ein. Ebenso betreut unsere Koordinatorin die Suche eines nicht-verwandten Spenders. 


Ist ein Spender identifiziert, übernimmt die Koordinatorin die Aktivierung des Spenders, die Abstimmung der Termine und Organisation des Transportes der Stammzellen. 
Die Koordinatorin übernimmt weiterhin die Dokumentation aller Transplantationen und die Meldungen an nationale und internationale Register zur Sicherung der Qualität und Therapieüberwachung. 

Kontakt

Koordinatorin: Sabine Edemir 
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin IV
Hämatologie und Onkologie
Universitätsklinikum Halle (Saale)

Funktionsgebäude 07 Ebene E01, Zimmer 38

Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)

Telefon: +49-(0)345/557-3170
Fax:+49-(0)345/557-2070

Email:sabine.edemir@uk-halle.de

In Elternzeit: Jana Bach