Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Krukenberg Krebszentrum Halle

Das KKH ist eine gemeinsame Einrichtung des Universitätsklinikums Halle und der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Es bildet den Rahmen für die interdisziplinäre onkologische Krankenversorgung, Tumordokumentation, translationale Forschung und Ausbildung - von der Vorsorge und Früherkennung über Diagnostik und tumorspezifische Therapie bis hin zur psychoonkologischen und palliativmedizinischen Betreuung und Beratung. Am KKH sind 21 Einrichtungen beteiligt, darunter auch unsere Klinik. Prof. Dr. Paolo Fornara ist Mitglied des Vorstands und Sprecher des Krukenberg-Krebszentrums. Durch die Vernetzung, die sich in den Tumorboards des KKH widerspiegelt, ist es gewährleistet, dass das gesamte medizinische Leistungsspektrum für die Behandlung von Tumorpatienten zur Verfügung steht.