Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Projekt "Schulstation"

Fester Bestandteil der Krankenpflegeausbildung im 3. Ausbildungsjahr am Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe sind die Projekte „Schulstation“. Klassen mit Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege/Kinderkrankenpflege „leiten“ eine Station vorwiegend „selbstständig“, doch werden auch stets examinierte Pflegekräfte / PraxianleiterInnen vor Ort sein, die die Durchführung überwachen und auch korrigierend eingreifen können. 

Die Projekte „Schulstation“ / „Motivationsstation“ werden nicht nur vom Pflege- und Ärzteteam der Stationen, sondern auch von der Praxisanleitung und den Klassenlehrern tatkräftig unterstützt.

 

Für einen Zeitraum von 2-4 Wochen „übernehmen“ die Auszubildenden die professionelle, ganzheitliche und individuelle Pflege der Patienten, um sich auf die praktischen Abschlussprüfungen und ihre künftige anspruchsvolle Tätigkeit als Gesundheits- und (Kinder) Krankenpfleger/in vorzubereiten.