Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

European Master of Science in Midwifery

Die Module des Programms "Master of Science Pflege- und Gesundheitswissenschaften" werden auch im Rahmen eines "European Master of Science in Midwifery" angeboten. Grundlage dafür ist eine Kooperation des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), die im Frühjahr 2010 vereinbart wurde.

Insbesondere die folgenden Module – aber nicht ausschließlich – können Sie im Bereich der Hebammenwissenschaft vertiefen:

Modul 1:
Forschungsmethoden I   (10 LP) = Advanced Research Methods I

Modul 11:
Forschungsmethoden II  
(5 LP) = Advanced Research Methods II

Die Module 1 und 11 werden neben Selbststudium auch in Präsenzzeiten gelehrt (siehe Menüpunkt Master-Studiengang > Termine).

Modul 3:
Evidence-basierte berufsspezifische klinische Expertise (Hebammenwesen) (5 LP) = Evidence-based Clinical Expertise in Midwifery

Modul 10-1:
Klinische Forschungsprojekte: Hebammenwesen und Familienpflege (5 LP) = Clinical research projects: Midwifery and family care I – Ausrichtung auf Fachexpertise 

Modul 10-2:
Klinische Forschungsprojekte: Hebammenwesen und Familienpflege (10 LP; 2 Semester) = Clinical research projects: Midwifery and family care II – Ausrichtung auf Fachexpertise

Modul 20-1:
Klinische Forschungsprojekte: Hebammenwesen und Familienpflege (5 LP) = Clinical research projects: Midwifery and family care I – Ausrichtung auf Didaktik/Bildung

Modul 20-2:
Klinische Forschungsprojekte: Hebammenwesen und Familienpflege (10 LP; 2 Semester) = Clinical research projects: Midwifery and family care II – Ausrichtung auf Didaktik/Bildung

Modul 18:
Praktikum zum Thema „Gesundheits-, pflege- und therapiewissenschaftliche Expertise und ihr Management“ (5 LP) = Internship in the domain of scientific expertise in health care/management 

Hier finden Sie Informationen zum gesamten Modulangebot des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft im Rahmen des European Masters of Science in Midwifery.

Bewerben können sich Interessentinnen, die gleichzeitig beim Kooperationspartner "Medizinische Hochschule Hannover (MHH)" eine Bewerbung einreichen oder dort immatrikuliert sind.

Hier erhalten Sie nähere Informationen 

und

Fragen können Sie gerne an Frau Dr. Ayerle richten:

      Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
      Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft
      European Master of Science in Midwifery