Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Psychosoziale Betreuung

So sehr Sie es wünschen, auch wir können die Diagnose Krebs nicht ungeschehen machen, Sie aus dem Albtraum erwachen lassen. Aber wir können helfen, Ihren Alltag mit der Erkrankung zu organisieren.

 

Von der Ankunft auf der Station bis zum Therapieende wird ein psychosozialer Mitarbeiter Ihr Hauptansprechpartner sein. 

 

 

Wir helfen Ihrem Kind und Ihnen, die medizinischen Informationen zu Krankheit und Behandlung zu verstehen, suchen gemeinsam nach Wegen, mit Unsicherheit, Angst, Wut und Verzweiflung umzugehen.

Unser Angebot richtet sich an die gesamte Familie. Über unser psychosoziales Team hinaus gibt es viele mögliche Helfer. Gemeinsam mit Ihnen werden wir die Hilfsangebote auswählen, die Sie zulassen möchten, die Ihnen Entlastung bringen. Nicht nur Ihr krankes Kind, sondern auch dessen gesunde Geschwister und Sie selbst sollen die vor Ihnen liegende Zeit ohne bleibende psychische Beeinträchtigungen überstehen. Wir wollen Ihre Familie nicht verändern, sondern all das, was Sie als Familie mitbringen, so effektiv wie möglich dafür einsetzen.

 

Ansprechpartner: Dipl. reha. päd. Annette Hentschel, Dipl. psych. Marie Schildberger