Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

PD Dr. rer. nat., rer. medic. habil. Ivonne Bazwinsky-Wutschke

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • molekulare Mechanismen von Glukosestoffwechsel und Diabetes in Pankreas und Leber unter dem Einfluss von Endocannabinoidsystem und Melatonin
  • Hormonsekretion und Signalkaskaden der pankreatischen Inselzelltypen unter dem Einfluss von Endocannabinoidsystem und Melatonin
  • Signalkaskaden der Leberzelltypen unter dem Einfluss von Endocannabinoid-system und Melatonin
  • Calciumsignalkaskaden (calciumbindende Proteine) in verschiedenen Systemen einschließlich auditorischer Hirnstamm vom Säuger

Werdegang

  • seit 2015 Mitglied im Jungen Forum der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
  • 2014 Habilitation für das Fachgebiet Anatomie und Zuerkennung der Venia Legendi für das Fach, PD Dr. rer. nat., rer. medic. habil.
  • 2011 Erwerb der Fachanerkennung für das Fach Anatomie „Fachanatom“
  • seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Anatomie und Zellbiologie der MLU Halle-Wittenberg
  • 2004-2010 wissenschaftliche Assistentin (C1) in der Arbeitsgruppe „Chronoendokrinologie“
  • 2003-2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe „Chronoendokrinologie“ unter Leitung von Prof. Peschke am Institut für Anatomie und Zellbiologie der MLU Halle-Wittenberg
  • 1999-2002 Promotion an der Universität Leipzig, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Arbeitsgruppe Neurobiologie
  • 1993-1998 Diplomstudiengang Biologie an der Universität Leipzig, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie

Forschungsförderung

  • Förderungen und Sachkostenzuschüsse im Rahmen diverser Leistungs- und Graduiertenstipendien während der Promotionszeit
  • Einbindung der Forschung in das Akademieforschungsprojekt von Prof. Peschke „Zeitstrukturen endokriner Systeme“ der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig am Institut für Anatomie und Zellbiologie
  •  Förderung im Wilhelm-Roux-Programm im Modul Anschubantrag (FKZ 15/13) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 2007-2008
  • Förderung durch die DFG seit Oktober 2017 mit dem Thema: "Die Insulinsekretion in der pankreatischen Beta-Zelle unter Einfluss von verschiedenen Cannabinoidrezeptoren und Endocannabinoidmetabolismus." (BA 4368/4-1)
  • Förderung im Wilhelm-Roux-Programm Modul Translationale und Interdisziplinäre Forschung (TIF) 2018-2021 (FKZ 31/26)

Preise und Auszeichnungen

  • Posterpreis für herausragende wissenschaftliche Leistungen beim 1. Leipziger Research-Festival for Life Sciences 2002
  • Lehrposterpreis des WBZ Klinische Anatomie Halle für das Lehrposter mit der Thematik „Aortenaneurysma“ 2009

Institut für Anatomie und Zellbiologie
Große Steinstraße 52
06108 Halle (Saale)

ivonne.bazwinsky(at)medizin.uni-halle.de