Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Hallesches Hör- und ImplantCentrum

Herzlich willkommen auf den Seiten des Halleschen Hör- und ImplantCentrums HIC.

Das HIC wurde 2009 gegründet, um die in Halle bestehende jahrzehntelange Tradition der Versorgung schwerhöriger und gehörloser Menschen mit Hörgeräten und Hörimplantaten in der Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde weiter zu optimieren. Dabei sind unsere Therapien innovativ und am "Puls der Zeit". So gehört bei uns die Gehör-erhaltende Chirurgie zum Standard.

Das HIC ist im Universitätsklinikum Halle (Saale) beheimatet und kann daher schnell und effizient die dort vorhandenen Ressourcen nutzen.

Als ImplantCentrum sehen wir uns als zentraler Anlaufpunkt für Patienten mit unterschiedlichsten Hörstörungen. Sollte eine Versorgung mit Hörgeräten nicht den gewünschten Erfolg bringen, hilft Ihnen möglicherweise ein Mittelohrimplantat oder ein Innenohrimplantat (Cochlear Implant, CI).

Wir begleiten Sie auf dem Weg zurück zum Hören. In unserem Hause erhalten Sie alle notwendigen Leistungen aus einer Hand - in enger Kooperation mit niedergelassenen Ärzten, therapeuten und Hörgeräteakustikern. Die Diagnostik, Operation, Nachsorge und Checkups werden von einem erfahrenen Team durchgeführt und begleitet.

Kontakt

Direktor
Prof. Dr. S. Plontke

Sekretariat
Daniela Galle-Mädicke
Tel: +49 (345) 557 1784
Fax: +49 (345) 557 1859
E-Mail-Kontakt

CI-Einstellung
Tel: 0345 557 1663
Tel: 0345 557 1660
Fax: 0345 557 1620
E-Mail-Kontakt

Hörtraining
Tel: 0345 557 1365
Fax: 0345 557 4508
E-Mail-Kontakt

Hausanschrift
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Universitätsklinik und Poliklinik für
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
Hallesches Hör- und ImplantCentrum
Ernst-Grube-Straße 40
06120 Halle (Saale)