Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Abschlussbericht des Projekts

Der wissenschaftliche Bericht des DFG-geförderten Projekts "Präferenzen und Defizite in der hebammenrelevanten Versorgung aus Sicht der Schwangeren, Mütter und Hebammen" kann von Dr. Gertrud M. Ayerle erbeten werden unter der e-Mail Adresse: gertrud.ayerle(at)medizin.uni-halle.de

Der Abschlussbericht umfasst 90 Seiten.

Bitte geben Sie freundlicherweise in Ihrer Mail an, in welchem Zusammenhang Sie den Abschlussbericht heranziehen oder nutzen wollen. 

Vielen Dank.

 

Weitere Publikationen:

Ayerle GM, Mattern E. Prioritäre Themen für die Forschung durch Hebammen: Eine Analyse von Fokusgruppen mit schwangeren Frauen, Müttern und Hebammen. Zeitschrift für Hebammenwissenschaft (Journal of Midwifery Science). 2017;5(2): 65-73.

 

Mattern E, Lohmann S, Ayerle GM. Experiences and wishes of women regarding systemic aspects of midwifery care in Germany: a qualitative study with focus groups. BMC Pregnancy Childbirth. 2017;17(1):389. DOI: 10.1186/s12884-017-1552-9