Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

OP-Assistenzdienste für Studierende

In der Klinik für Viszerale, Gefäß- und Endokrine Chirurgie haben Studentinnen und Studenten der Humanmedizin ab dem 5. Semester die Möglichkeit, als OP-Assistent tätig zu werden und sowohl an konventionellen offenen als auch minimal-invasiven Eingriffen aller Schwierigkeitsgrade als zweiter, in ausgewählten Fällen als erster Assistent teilzunehmen.

 

Wir möchten Sie dadurch für die Chirurgie und den Operationsalltag begeistern, wünschen uns, daß wir Ihr Interesse für unser Fach wecken können und Sie sich möglichst auch für eine Assistenzarztausbildung in unserer Klinik entscheiden können. Zugleich helfen Sie uns, personelle Engpässe zu überbrücken.

 

Ihr Einsatz würde vorwiegend während der Regelarbeitszeit erfolgen. Es wäre vorteilhaft wenn Sie ggf. auch kurzfristig auf Abruf verfügbar sein können. Für die Zeit Ihrer Tätigkeit werden Sie als wissenschaftliche Aushilfe angestellt. Das Stundenentgelt beträgt 10,65 €. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

Sofern Sie an einer Tätigkeit als studentischer OP-Assistent in unserer Klinik interessiert sind, möchten wir Sie bitten, sich für die Klärung der Formalien mit dem Chefsekretariat unserer Klinik in Verbindung zu setzen.

 

 

Frau Silke Leiberich

vgec.direktion@uk-halle.de

Tel./Fax +49 (345) 557-2314/2551