Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Kurzbeschreibung:
Seit Sommer 2013 will die Partnerschaft zwischen der Universität Addis Abeba und der Martin-Luther-Universität Halle (Saale) die Krebsbehandlung von Frauen aus Äthiopien innerhalb der europäischen ESTHER Alliance verbessern. Eine Baseline-Beurteilung, um Wissen, Haltung und Praxis auf Gebärmutterhalskrebs bei 1433 Frauen zu ermitteln, zeigte sehr wenig Wissen. Bei 1037 gesunden Frauen wurde ein HPV Test untersucht, um HPV-Typ-Prävalenz als baseline für Impf- und Screening-Programme in 8 Dörfern und Städten im ganzen Land zu bestimmen. Das erste populations-basierte Krebsregister in Äthiopien, Addis Abeba Stadt, hat Informationen 2012-13 gesammelt und zeigte Gebärmutterhalskrebs (423 Fälle) als zweitgrößte Krebserkrankungen, mit altersstandardisierter Inzidenzraten von 21,7 pro 100,000.