Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Diagnostik

Grundlage der Therapie ist die Diagnose. Eine gründliche und umfassende Befunderhebung, die sogenannte Diagnostik, ist deshalb die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung der Erkrankung. In der psychiatrischen Diagnostik spielen insbesondere Informationen, die im Gespräch mit dem Patienten und seinem Umfeld erhoben werden, eine wichtige Rolle. Auf Grundlage dieser Informationen wird eine Verdachtsdiagnose gestellt, die mittels weiterführender diagnostischer Verfahren abgeklärt wird. Unter Würdigung aller erhobenen Informationen und Befunde erfolgt letztlich die Diagnosestellung.