Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Die Core Facility Imaging

Die Core Facility Imaging (CFI) der Martin-Luther-Universität bietet ein breites Spektrum an Bildaufnahmetechnologien für die quantitative Auswertung diverser Proben im LifeScience-Bereich  an. Für akademische und nicht-akademische Nutzer eröffnen wir den Zugang zu hochauflösender und liveCell Mikroskopie, Infrarot-Scanning, FACS-Analysen (unter S2-Bedinungen) sowie die Nutzung von quantitativen PCR-Technologien. Die CFI wurde durch Fördermittel des BMBF eingerichtet.   

Die Core Facilty Imaging ist eine eingetragene Forschungsinfrastruktur der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und ist unter dem Informationsportal RIsources zugänglich, sowie Teil des German BioImaging Netzwerks.

 

 

________________________________________________________________________________________

 

Weitere Bilder befinden sich in der Galerie.

________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

“Kostenübernahme von Nutzungskosten für Lichtmikroskopie in Gerätezentren durch die DFG” 

Immer mehr deutsche Hochschulen und Forschungseinrichtungen haben Gerätezentren etabliert, um ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine wirtschaftliche Nutzung der kostenintensiven Infrastruktur und eine bestmögliche wissenschaftliche Betreuung bei anspruchsvollen Projekten zu ermöglichen. Auch die DFG trägt dieser Entwicklung Rechnung und hat im März 2012 deshalb die Richtlinien für die Beantragung von Nutzungskosten auf die hochentwickelte Lichtmikroskopie ausgeweitet. Danach können im Rahmen aller DFG-Förderanträge nun auch Nutzungskosten für Lichtmikroskopie veranschlagt werden. Weitere Informationen hier.

 

 

 

News

 

MiToBo Version 1.7 released!

 

The Full Spectrum

Imaris - Full Spectrum available!

 

 

.....................