Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Thoraxsonographiekurs, 01.-02. März 2018

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Thoraxsonographie ist ein zunehmend wichtiger Bestandteil im diagnostischen Workup. Sie bietet noninvasive und strahlungsfreie Sofortdiagnostik im Notfall, kann radiologische Untersuchungen in der Pädiatrie und Intensivmedizin ersetzen, bietet, auch
unter Zuhilfenahme der Kontrastmittelgabe bei interventionellen Eingriffen Real-Time-Kontrolle und ist als Endosonographie in der endoskopischen Diagnostik thorakaler Veränderungen unverzichtbar geworden. Alle diese Anwendungen bedürfen einer gewissen Erfahrung und regelmäßigen Expertise. Deren Grundstein zu legen und dem schon Geübten weitere Anregungen zu geben, ist Ziel unseres traditionellen jährlichen Anwenderkurses für Thoraxsonographie, einer gemeinsamen Veranstaltung des Universitätsklinikums Halle (Saale) und der Ruhrlandklinik Essen.
Er richtet sich an Anwender verschiedener Fachrichtungen, ob Pneumologe, Notfallmediziner, Chirurg, Intensivmediziner, Pädiater oder Allgemeinmediziner.

Freuen Sie sich auf namhafte, meinungsbildende Referenten, die in ihren Vorträgen, aber auch als Tutoren in den ausführlichen praktischen Übungen ihre jahrelangen Kenntnisse an Sie weitergeben werden.

Wir freuen uns, Sie in Halle (Saale) begrüßen zu dürfen.

Ihr
Dr. Stephan Eisenmann

 

Termin: 01.-02. März 2018

Programm:

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Funktionsgebäude 5/6, Hörsaal 1 + 2
Ernst-Grube-Str. 40, 06120 Halle (Saale)

 

Wir danken folgenden Firmen für die freundliche Unterstützung:

 

 

Astra Zeneca GmbH, 500 Euro
Kröner Medizintechnik, 500 Euro
Pfizer GmbH, 1000 Euro
Roche Pharma AG, 1.000 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Organisation und Anmeldung

Wissenschaftliche Leitung und Organisation: 
Dr. Stephan Eisenmann

Anmeldung:
Frau Herbaczowski

Telefon: (0345) 557-3238
Telefax: (0345) 557-2253
E-Mail: pneumologie@uk-halle.de