Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

DFG-geförderte klinische Phase-III-Studie untersucht neuroprotektive Wirkung von Nimodipin...

Akustikusneurinome sind gutartige Tumore, die im inneren Gehörgang oder im Kleinhirnbrückenwinkel wachsen und zumeist mit einer einseitigen Hörminderung, einem Tinnitus und Schwindel auffallen. Sie können prinzipiell beobachtet, bestrahlt oder operiert werden. Ab einer gewissen Tumorgröße ist allerdings immer eine Operation erforderlich, wobei danach häufig eine weitere Verschlechterung des...mehr...


„Aua-weg-zipam“ und „Husterizini“ für das Plüschtier: Teddybärkrankenhaus findet vom 20. b...

Kuscheltieren mit Blessuren im Plüsch, Zahn- und Bauchschmerzen oder sonstigen Wehwehchen wird im Teddybärkrankenhaus der Universitätsmedizin Halle (Saale) geholfen. In diesem Jahr findet das Teddybärkrankenhaus vom 20. bis 24. Mai 2019 und bereits zum 16. Mal statt. Am Montag, 20. Mai, sowie am Donnerstag,  23. Mai, ist die Teddyklinik für alle Kinder im Alter zwischen drei und acht Jahren...mehr...


6. Hallenser Schmerzsymposium

Nach der großen Resonanz im vergangen Jahr möchten die Universitätsklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin und die Universitätsklinik und Poliklinik für Neurologie wieder zu einem Schmerzsymposium einladen, welches am Samstag, 25. Mai 2019, zum sechsten Mal im Universitätsklinikum Halle (Saale) stattfindet.  Die Veranstaltung am Standort...mehr...