Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Stefan Scheydt

Thema der Dissertation

  • "Reizüberflutung" im psychiatrischen Kontext: Konzeptuelle Analyse des Phänomens und Beschreibung des pflegerischen Umgangs mit Reizüberflutung in der stationären Psychiatrie

Betreuer

  • Prof. Dr. phil. habil. Johann Behrens

Datum der Disputation

  • 22. 11. 2017

Gegenwärtige Tätigkeiten

  • Derzeit Stabstelle Forschung und Entwicklung Pflege am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit

Publikationen

 

Publikationen in Zeitschriften ohne Peer-review Verfahren:

  • Scheydt S, Needham I (2014). Reizabschirmung im psychiatrischen Kontext. Übersicht der deutschsprachigen Fachliteratur. Psych Pflege Heute, 20: 311–315.
  • Scheydt S (2015). Gewalt als Machtmissbrauch in der stationären Pflege. Theoretischer Hintergrund und Ansätze zur praktischen Prävention. NOVAcura, 46: 30–33.
  • Holzke M, Scheydt S (in press). Akademisierung der psychiatrischen Pflege: eine kritische Auseinandersetzung. Psychiatrische Pflege.

Publikationen in Zeitschriften mit Peer-review Verfahren:

  • Scheydt S, Laimbacher S, Wenger A, Needham I (2016). Das Verständnis von „Reizabschirmung“ in der stationären Psychiatrie. Eine Delphi-Studie mit medizinischen und pflegerischen Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Psychiatr Prax, 43: 199–204.
  • Scheydt S, Laimbacher S, Wenger A, Needham I (2016). Das Verständnis von Reizüberflutung im Kontext psychischer Störungen. Ergebnisse einer Delphi-Studie. Pflegewissenschaft, 18 (5/6): 251–258.
  • Scheydt S, Needham I, Nielsen GH, Behrens J (2016). Der pflegerische Umgang mit Reizüberflutung in der Psychiatrie. Entwicklung eines theoretischen Bezugsrahmens. Pflege, 29(5): 227–233.
  • Scheydt S, Needham I, Behrens J (2017). Der pflegerische Umgang mit Reizüberflutung in der Psychiatrie. Theoretische Verdichtung und Modifikation des Rahmenmodells. Pflege, 30(5): 281–288.
  • Scheydt S, Müller-Staub M, Frauenfelder F, Nielsen GH, Behrens J, Needham I (2017). Sensory overload: A concept analysis. Int J Ment Health Nurs, 26: 110–120.
  • Scheydt S, Needham I (2017). Mögliche Kennzeichen der Reizüberflutung. Psychiatr Prax, 44: 128–133.
  • Scheydt S, Holzke M (in press). Erweiterte psychiatrische Pflegepraxis. Entwicklung und Diskussion eines heuristischen Rahmenmodells der pflegerischen Expertise in der Psychiatrie. Pflegewissenschaft.