Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Antidepressiva sind eine Klasse von Psychopharmaka, die generell anhand ihrer stimmungsaufhellenden und antriebssteigernden oder beruhigenden und schlafanstoßenden Wirkung unterschieden werden können. Obwohl sie überwiegend in der Behandlung von Depressionen eingesetzt werden, finden sie auch Anwendung in der Schmerz- und Entzugstherapie sowie bei einer Vielzahl von anderen psychischen Erkrankungen wie beispielsweise Zwangsstörungen und Panikattacken, Angststörungen.