Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Symposium anlässlich der Zertifizierung des Pankreaskarzinomzentrums am Krukenberg-Krebszentrum Halle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wir freuen uns über die Zertifizierung des Krukenberg-Krebszentrums Halle als Onkologisches Zentrum inklusive Pankreaskarzinomzentrum. Damit konnte am Standort Halle das erste von der deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Pankreaskarzinomzentrum in Sachsen-Anhalt etabliert werden. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, Sie zu einem Symposium über aktuelle Entwicklungen in der personalisierten gastrointestinalen Onkologie einzuladen.

 

Die letzten Jahre haben erhebliche Fortschritte in der Diagnostik und Therapie gastrointestinaler Tumorerkrankungen gebracht. Die rasante Entwicklung der Genom-Sequenzierung, mit neuen hochsensitiven Verfahren wie der „digital droplet“ PCR oder dem NGS -„next generation sequencing“ zusammen mit deutlich sinkenden Kosten, erlaubt, auch viele gastrointestinale Tumore in Subgruppen einzuteilen. Die Einteilung in solche Subgruppen kann zunehmend nicht nur anhand von Gewebeproben, sondern auch anhand sogenannter „liquid biopsies“, also blutbasierter Diagnoseverfahren, durchgeführt werden. Entscheidend ist, dass für viele dieser Subgruppen neue Therapieverfahren (u.a. Biologicals) zu Verfügung stehen. Gleichzeitig steigt mit einer solchen molekularen Subtypisierung auch die Komplexität multidisziplinärer onkologischer Behandlungskonzepte. 

 

Wir haben daher für unser Symposium ein Programm entworfen, das nicht nur neue Diagnostik- und Behandlungsverfahren aufzeigt, sondern auch einen größeren Bogen zur Realität in der Patientenversorgung – und deren Grenzen – aufzeigt. Im Anschluss möchten wir Sie gerne zu einem gemeinsamen Abendessen einladen.

 

Wir hoffen, mit diesem Programm Ihr Interesse

geweckt zu haben und freuen uns auf kontroverse Diskussionen!

 

 

Prof. Dr. med. Jörg Kleeff
Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Viszerale, Gefäß- und Endokrine Chirurgie

Prof. Dr. med. P. Michl
Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I

 

Termin und Programm

 

Wir danken folgenden Firmen für die freundliche Unterstützung:
Celgene GmbH, 1.500,00 €
Ipsen Pharma GmbH, 1.000,00 €
Amgen GmbH, 750,00 €
Lilly Deutschland GmbH, 500,00 €
Medtronic GmbH, 300,00 €

 

 

 

Organisation und Anmeldung

Wissenschaftliche Leitung und Organisation: 
Dr. Stephan Eisenmann

Anmeldung:
Frau Herbaczowski

Telefon: (0345) 557-3238
Telefax: (0345) 557-2253
E-Mail: pneumologie@uk-halle.de