Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Dr. rer. medic. Anja Bieber

Master of Science in Dementia Studies

E-Mail: anja.bieber@medizin.uni-halle.de

Tel.: +49 (0)345 557 4427

 

Ausbildung und Abschlüsse

  • 2019: Promotion zum Dr. rer. medic.
  • 20.07.2011: Abschluss Master of Science in Dementia Studies
  • 08.07.2011: Anerkennung der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) als Case Management Ausbilderin im Sozial- und Gesundheitswesen
  • 02.2008-01.2011: Masterstudium Dementia studies University of Bradford (UK) Internationales Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz der Robert-Bosch-Stiftung
  • 02.2007-05.2008: Weiterbildung zur Case Managerin (DGCC) Schwerpunkt Gesundheit, Pflege und Rehabilitation. Sozialwissenschaftliches Fortbildungsinstitut der Ev. Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH)
  • 09.2003-07.2007: Diplomstudiengang Pflegewissenschaft Ev. Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH)
  • 09.1990-08.1992: Ausbildung zur Staatlich anerkannten Altenpflegerin Fachschule für Altenpflege Potsdam-Hermannswerder 
  • 09.1989-08.1990: Seminar für missionarisch-diakonische Gemeinschaftsarbeit    Diakonissenhaus „Zion“ Aue

Beruflicher Werdegang

  • Seit 10.2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  •  09.2017-09.2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsklinik Carl Gustav Carus Dresden
  •  03.2014-08.2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im JPND-Projekt ActifCare. Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Martin- Luther- Universität Halle 
  • 02.2013-07.2014: Koordinatorin im Projekt „EULE- Engagierte Unterstützung lotst Einwohner mit Demenz“ in Scheibenberg im Rahmen des Programms „Menschen mit Demenz in der Kommune“ der Robert-Bosch-Stiftung 
  • 01.2012-02.2014: Beratungstätigkeit in der stationären Altenhilfe
  • Seit 2011: Case Management Ausbilderin im von der DGCC anerkannten Institut McCabe.Beratung
  • 07.2011-05.2017: Qualitätsmanagerin in der stationären Altenhilfe
  • 2009-2011: Koordinatorin eines Betreuungsangebotes für Menschen mit Demenz
  • Seit 08.2009: Freiberufliche Dozententätigkeit
  • 03.2006-12.2008: Case Managerin im Modellprojekt Pflegebudget
  • 2005-2006: Lehrtätigkeit an zwei berufsbildenden Schulen
  • 09.2005-10.2005: Mitarbeit an der Annaberg-Studie 
  • 2002-2004: Altenpflegerin in einem privaten Pflegedienst
  • 1991-2001: Altenpflegerin in der Diakonie-Sozialstation Seiffen
  • 1990-1991: Gemeindeschwester 

Mitgliedschaft in Verbänden und Organisationen

  • Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC)
  • Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V.
  • Landesinitiative Demenz Sachsen
  • Scheibenberger Netz e.V.

 Publikationen