Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Neue CAR-T-Zelltherapie gegen Lymphdrüsenkrebs

 

Ab Mitte des Jahres 2020 werden wir die sogenannte CAR-T-Zell-Therapie für Patientinnen und Patienten mit B-Zell-Lymphom, eine Form des Lymphdrüsenkrebses, und perspektivisch auch für Blutkrebs anbieten. Die CAR-T-Zelltherapie steht derzeit nur an ausgewählten Zentren zur Verfügung, die über ausreichend klinische Erfahrung mit Zelltherapien verfügen.  mehr

 

Erkenntnisse aus der Krebsforschung nutzen: Den Mechanismen der Immunität gegenüber SARS-CoV-2 auf der Spur

Warum reagiert jeder Mensch bei einer Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 anders? Warum zeigen einige Menschen gar keine oder nur leichte Symptome der davon verursachten Erkrankung COVID-19? Und warum erkranken manche Menschen so schwer, dass sie beatmet werden müssen oder sogar sterben? 

Diese Fragen untersucht Professorin Dr. Mascha Binder, Direktorin der Klinik für Innere Medizin IV des Universitätsklinikums Halle (Saale), zusammen mit ihrem Team und weiteren Partnern aus dem Universitätsklinikum Halle (UKH) sowie der Medizinischen Hochschule Hannover.  

„Wir vergleichen Proben von Menschen, die genesen sind und die uns aus allen Teilen Deutschlands zugesendet werden, mit Proben von Patientinnen und Patienten mit schweren Verläufen“, erklärt die Ärztin für Hämatologie und Onkologie, die seit Jahren zum Thema Immuntherapien bei Krebs forscht. „Die virus-infizierte Zelle ist in ihrem Verhalten einer Krebszelle sehr ähnlich. mehr

Die Klinik für Innere Medizin IV - Hämatologie und Onkologie

Liebe Patientinnen und Patienten!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Liebe Besucher! 

Als Experten für die spezialisierte Diagnostik, Behandlung und Nachsorge von Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen und Leukämien heißen wir Sie in unserer Klinik herzlich willkommen. 

Bei allem, was wir tun, steht für uns der Mensch mit seiner Erkrankung im Mittelpunkt. Zusammen mit anderen Fachexperten im Krukenberg Krebszentrum setzen wir uns täglich für die Verlängerung der Lebenserwartung bei verbesserter Lebensqualität ein – für jeden einzelnen unserer Krebspatienten! Wir verfügen über ein breites Studienangebot - u.a. mit neuen zielgerichteten Medikamenten oder Immuntherapien – und eröffnen damit vielen Patienten innovative Behandlungsmöglichkeiten. Durch kontinuierliche Forschung und stetige Weiterbildung unserer Mitarbeiter haben wir den Anspruch immer besser zu werden. Unser Ziel ist es, Innovationen schnellstmöglich in die klinische Anwendung zu bringen und damit die Zukunft der Krebstherapie mitzugestalten.

Patientenanfragen beantworten wir gerne unter 0345 557 2924 oder per email innere4(at)uk-halle.de. Zuweiser können sich jederzeit an unsere 24-Stunden-Facharzt- Hotline 0345 557 2925 wenden.

Ihre 

Prof. Dr. med. Mascha Binder
und das Team der Klinik für Innere Medizin IV

Kontakt

Universitätsklinikum Halle
Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)

Telefon:(0345) 557 2924
Telefax:(0345) 557 2950
innere4(at)uk-halle.de

Der klinische Transplantationsbereich der KIM IV ist nach den JACIE Richtlinien akkreditiert. mehr