Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Qualitätskontrolle und Qualitätsmanagement

Der Laborbereich des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie verfügt über ein System der Qualitätssicherung, dessen zentralen Teil die Umsetzung der "Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen" vom 15.02.2008 (RiliBÄK 2008) darstellt.

Die Festlegungen zum Qualitätssicherung und Kontrolle sind im Qualitätsmanagement-Handbuch (QMH) des Laborbereiches fixiert. Die detailierte Ausgestaltung für den Laboralltag ist Gegenstand der im QMH nachgeordneten Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen, Formulare und Anlagen.

Allgemein interessierende, der Information der regionalen Partner dienende Verlautbarungen wie der aktuelle Leistungskatalog, Referenzbereiche oder die gültigen Ringversuchszertifikate sind Gegenstand des vorstehenden Menüpunktes "Aktuelle Labormitteilungen" .

Ein zentrales Anliegen der Qualitätssicherung mit der RiliBÄK 2008 besteht in der Verbesserung des präanalytischen QM.