Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Aktuelles

3. Antibiotic Stewardship Kurs 

Vom 13. bis zum 17.Januar fand der mittlerweile dritte Antibiotic Stewardship (ABS) Kurs am Universitätsklinik Halle statt. Ziel des ABS Programms ist es den Einsatz von Antibiotika zu verbessern, um so der zunehmenden Resistenzentwicklung entgegenzuwirken. 35 Fach- und Oberärzte haben den Kurs in diesem Jahr absolviert und dürfen sich jetzt „Antibiotika beauftragte Ärzte“ nennen. Sie unterstützen das ABS Team des UKH bei der Umsetzung von Strategien in den einzelnen Fachabteilungen. Mittlerweile verfügt jede Abteilung am UKH über mindestens einen ABS beauftragten Arzt, viele sogar über mehrere. Insgesamt wurden in den letzten zwei Jahren 107 Ärzte ausgebildet.

 

100. Teilnehmer beim UKH Kurs „Antibiotika Stewardship“ für rationaleren Einsatz von Antibiotika

Dr. Daniel Hoyer von der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin III ist der 100. Teilnehmer des Grundkurses „Antibiotic Stewardship (ABS)“. Der fünftägige Kurs, der gerade wieder zu Ende ging, wurde vor zwei Jahren von Dr. Stefan Moritz, Sachgebietsleiter Infektiologie des Zentralen Diensts 16 – Medizincontrolling, Qualität und Patientensicherheit, am Universitätsklinikum Halle (Saale) etabliert. „Innerhalb von zwei Jahren ist es uns gelungen, nun mehr als 100 unserer eigenen Ärztinnen und Ärzte auf dem Gebiet des Antibiotika-Einsatzes weiterzubilden und sie für das Thema zu sensibilisieren.

Mehr lesen... 

Klinische Infektiologie wird mit dem Teampreis des Universitätsklinikums Halle ausgezeichnet.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des Universitätsklinikums Halle wurden die Team- und Innovationspreise 2019 verliehen. Diese Würdigung besonderer Ideen und Engagements wurden vor einem Jahr ins Leben gerufen. Der Teampreis wurde an die Klinische Infektiologie für die Erstellung eines völlig neuartigen Formats für Lehrfilme verliehen. „Wir versuchen cineastische und Dokumentarfilm-Techniken mit denen des klassischen Lehrfilms zu kombinieren und so die Aufmerksamkeit des Zuschauers besser zu halten und zu lenken.“ so Dr. Stefan Moritz, Leiter der Klinischen Infektiologie. Der Film ist Teil eines Pilotprojektes zum videobasierten Antibiotic Stewardship und beschäftigt sich mit der korrekten Blutkulturdiagnostik. Derzeit laufen bereits die Planungen für weitere Filme.