Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Onkologische Sport- und Bewegungstherapie

Die Zeiten, in denen Patientinnen und Patienten während und nach der Krebstherapie dazu geraten wurde, sich körperlich zu schonen, sind vorbei. In einer Vielzahl wissenschaftlicher Studien konnte nachgewiesen werden, dass körperliche Aktivität im Rahmen einer gezielten Bewegungstherapie den allgemeinen Gesundheitsstand verbessert, mögliche Krankheits- und Behandlungsfolgen verringert und das subjektive Wohlbefinden steigern kann. Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, frühzeitige Ermüdung (Fatigue-Syndrom) können abgeschwächt werden.

Aus diesem Grund bietet die Onkologische Sport- und Bewegungstherapie am Universitätsklinikum Halle (Saale) eine umfangreiche Beratung und Betreuung zum Aufbau und Erhalt eines körperlich aktiven Lebensstils an. Hierbei liegt der Fokus auf der Betreuung schon während der Akutphase der Krebstherapie am Universitätsklinikum Halle (Saale), aber auch Gruppenangebote und eine begrenzte Anzahl an Einzelterminen für Patientinnen und Patienten in der Nachsorge stehen zur Verfügung.

Unterstützung:

Seit 2015 wurde aus den Erlösen der Regatten „Rudern gegen Krebs“ – organisiert von der Stiftung „Leben mit Krebs“, dem Krukenberg Krebszentrum Halle, dem Halleschen Ruder Club und der Halleschen Rudervereinigung – die Onkologische Sport- und Bewegungstherapie aufgebaut, betrieben und seit Juni 2019 mit einer halben Sportwissenschaftlerstelle in der Leitung besetzt.

Für Geldzuwendungen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die Geschäftsstelle des Krukenberg Krebszentrums Halle (KKH): KKHalle@uk-halle.de

Wir danken unseren Spenderinnen und Spendern, Unterstützerinnen und Unterstützern.