Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Kontaktstudie "COVIMOD" in Deutschland

Das SARS-CoV-2-Virus stellt zurzeit unsere Gesellschaft und unsere Leben vor große Veränderungen und Herausforderungen. Die wissenschaftliche Begleitung von diesen Veränderungen ist nötig, um ihren Einfluss auf die Verbreitung des Virus abschätzen zu können. Dazu startet das Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik (IMEBI) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die COVIMOD-Studie (COVID Pandemic: Social Contacts and Modelling). In dieser Studie möchten wir insbesondere wissen, in welchem Maße die erlassenen Vorschriften die Anzahl der Kontakte einzelner Personen verändert haben. 

 

Im ersten Schritt werden Menschen zufällig über telefonische Rekrutierung zwecks Repräsentativität ausgewählt. Nach dem telefonischen Gespräch werden sie über E-Mail kontaktiert, wobei ihnen ein Link zur Online-Umfrage gesendet wird. Nachdem eine ausreichende Anzahl von Menschen die Online-Umfrage ausgefüllt hat, wollen wir statistisch ermitteln, wie sich die Veränderung der Kontaktanzahl auf den Pandemieverlauf auswirkt. Für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie für die Öffentlichkeit werden wir auf dieser Webseite fortlaufend unsere Analyseergebnisse vorstellen.

 

Die Online-Umfrage ist teilweise aus einem internationalen Projekt namens POLYMOD entstanden. Die Ergebnisse der Umfrage aus 2005 und 2006 werden mit jetzigen Veränderungen im Rahmen der social distancing-Strategien verglichen. Die Online-Umfrage besteht aus allgemeinen soziodemographischen Fragen, einem Kontakttagebuch und Veränderungen in der Kinderbetreuung und Arbeit während der Pandemie.  Es geht hierbei keinesfalls um Namen oder Identität der Kontaktpersonen, bzw. die Auswertung erfolgt anonym. Mit dieser Studie können wir ermitteln, wie die jetzigen Vorschriften helfen, die Gesundheit von uns allen zu schützen. Da sich die Vorschriften sehr schnell ändern und wir am neuesten Stand bleiben möchten, werden wir unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehrmals bitten, die Online-Umfrage zu wiederholen.

 

 

Bei Rückfragen können Sie uns gerne über 

 

kontaktstudie@uk-halle.de kontaktieren.