Nordhausen, Thomas

Suche

Thomas Nordhausen

Ausbildung & Abschlüsse

  • 2016 Master of Science Gesundheits- und Pflegewissenschaft
  • 2014-2016 Master-Studium Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2012-2014 Bachelor-Studium Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 
  • 2006-2009 Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger an der Kreisklinik St. Marienburg in Helmstedt 

Beruflicher Werdegang

  • seit 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2014-2016 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2010-2011 Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger 

Forschungsschwerpunkte:

  • Patient-Reported-Outcomes
  • Implementierungsforschung
  • systematische Literaturrecherche

Aktuelle Forschungsprojekte

  • RefHunter - Manual zur Literaturrecherche in Fachdatenbanken
  • PRO-LQ - Lebensqualität in der klinischen Onkologie

Frühere Forschungsprojekte

  • Development and Evaluation of an E-Learning Programme on EORTC Quality of Life measures: Phase 1
  • Aktualisierung der Datenbank für pflegerische Leitlinien und Standards des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP)
  • Erstellung eines E-Learning Kurses zum Umgang mit freiheitseinschränkenden Maßnahmen in stationären Langzeitpflegeeinrichtungen
  • PIVOG: "Der multimorbide ältere Tumorpatient: Assessment - Therapieplanung – Lebensqualität." Eine bizentrische Studie zur Modellierung und Pilotierung eines Patientenzentrierten Interdisziplinären Behandlungs- und Versorgungskonzeptes für Onkologisch-Geriatrische Patienten
  • Durchführung der Reviewstudie zum partizipativen Forschungs- und Entwicklungsprojekt SaluPra: „Interaktive, mediengestützte Bildungs- und Beratungsintervention & handlungsfeldbezogene Interventionsmaßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung im Setting stationäre Pflegeeinrichtung nach § 5 SGB XI)“ für das Handlungsfeld „Psychosoziale Gesundheit“

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft für medizinisches Bibliothekswesen e.V.
  • Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM)
  • European Academy of Nursing Science (EANS, student member)

Gutachtertätigkeit

  • Pflege
  • GMS Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie
  • Research Synthesis Methods

Publikationen

Begutachtete Zeitschriften:

  • Hirt, J., Nordhausen, T., Appenzeller-Herzog, C. & Ewald, H. (2020). Using citation tracking for systematic literature searching - study protocol for a scoping review of methodological studies and an expert survey. F1000Research, 9, 1386.
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2020). Rapid reviews: A critical perspective. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, Article in Press.
  • Hirt, J., Nordhausen, T., Meichlinger, J., Braun, V., Zeller, A. & Meyer, G. (2020). Educational interventions to improve literature searching skills in the health sciences: a scoping review. Journal of the Medical Library Association, 108 (4), 534-546.
  • Langer, H., Nordhausen, T., Fleischer, S., Meyer, G. & Berg, A. (2019). Stärkung kognitiver Ressourcen von Bewohnerinnen und Bewohnern der stationären Langzeitpflege: Systematische Übersicht zu Interventionen der Prävention und Gesundheitsförderung. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes, 149, 1-11.
  • Nordhausen, T., Langer, H., Fleischer, S., Meyer, G. & Berg, A. (2019). Stärkung der psychosozialen Gesundheit von Bewohnerinnen und Bewohnern der stationären Langzeitpflege: Systematische Übersicht zu Interventionen der Prävention und Gesundheitsförderung. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes, 147-148, 141-146.
  • Nordhausen, T., Abraham, J., Kupfer, R., Köpke, S., Meyer, G. & Möhler, R. (2019). Freiheitseinschränkung aus Sicht der Interessenvertretungen von Pflegeheimbewohnerinnen und -bewohnern - eine qualitative Studie. Pflege 32(3), 147-156.
  • Schmidt, H. B., Nordhausen, T., Boese, S., Vordermark, D., Wheelwright, S., Wienke, A. & Johnson, C.D. (2018) Factors Influencing Global Health Related Quality of Life in Elderly Cancer Patients: Results of a Secondary Data Analysis. Geriatrics, 3(5). doi: 10.3390/geriatrics3010005
  • Nordhausen, T., Lins, S., Panfil, E. M., Köpke, S., Leino-Kilpi, H., Langer, G., & Meyer, G. (2015). Pflege und Industriekontakte: Eine Literaturübersicht und eine Befragung zu Interessenkonflikten. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 109(8), 621-631.

Nicht-begutachtete Zeitschriften:

  • Schmidt, H., Nordhausen, T., Lampe, K., Stegmann, S. & Vordermark, D. (2021). Multimorbide ältere Tumorpatient*innen: Therapieplanung und Lebensqualität. Forum, 36, 224-233.
  • Schoberer, D., Nordhausen, T. & Vetsch, J. (2021). Raus aus dem Elfenbeinturm: Leitlinien in der Pflege umsetzen. CNE Pflegemanagement, 02, 12-13.
  • Vetsch, J., Haug, S., Schoberer, D., Toromanova, A., Fangmeyer, M., Nordhausen, T., Hirt, J. (2021). Leitlinien – Hilfsmittel für die bestmögliche pflegerische Praxis. Krankenpflege- Soins infirmiers - Cure infermieristiche, 114 (1), 26-28.
  • Schmidt, H., Nordhausen, T., Roggendorf, S., Shehu, E., Lampe, K., Stegmann, S., & Vordermark, D. (2020). Lebensqualität von älteren Krebspatient*innen erhalten und verbessern – Erfahrungen aus. Journal Onkologie, 12, 54-61.
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2020). Edukative Interventionen zur Verbesserung systematischer Recherchefähigkeiten – Diskussion der Ergebnisse eines Scoping Reviews. GMS Medizin – Bibliothek – Information, 20 (3), Doc26.
  • Fangmeyer, M., Schoberer, D., Toromanova, A., Nordhausen, T., Haug, S., Hirt, J. & Vetsch, J. (2020). Leitlinien – ein Hilfsmittel, um Forschungserkenntnisse praktisch anzuwenden. Österreichische Pflegezeitschrift, 73 (6), 32-35
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2020). Navigieren im Dschungel – Empfehlungen zur Auswahl der Fachdatenbanken für eine systematische Literaturrecherche. GMS Medizin – Bibliothek – Information, 20 (1-2), Doc08.
  • Hirt, J. & Nordhausen, T. (2020). Open access: how to ensure systematic searching? Journal of EAHIL, 16(1), 20–21.
  • Hirt, J. & Nordhausen, T. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 10: Ergänzende Recherchemöglichkeiten. Klinische Pflegeforschung, 5, 39-43.
  • Hirt, J. & Nordhausen, T. (2019). Digitale Anwendungen für die Studienauswahl im Rahmen von systematischen Evidenzsynthesen. Pflege, 32 (5), 277-278.
  • Hirt, J., Neyer, S. & Nordhausen, T. (2019). Umfassende Literaturrecherchen – ein Kurzüberblick. GMS Medizin – Bibliothek – Information, 19(1-2), Doc05.
  • Hirt, J. & Nordhausen, T. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 9: Dokumentation, Sicherung und Export der Recherche. Klinische Pflegeforschung, 5, 35–38.
  • Hirt, J. & Nordhausen, T. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 8: Durchführung der Recherche. Klinische Pflegeforschung, 5, 30-33.
  • Hirt, J. & Nordhausen, T. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 7: Überprüfung des Suchstrings. Klinische Pflegeforschung, 5, 27-29.
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 6: Entwicklung des Suchstrings. Klinische Pflegeforschung, 5, 21-26.
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 5: Identifikation von Schlagwörtern. Klinische Pflegeforschung, 5, 17-20.
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 4: Identifikation von synonymen Suchbegriffen. Klinische Pflegeforschung, 5, 13-16.
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 3: Festlegung der zu durchsuchenden Fachdatenbanken. Klinische Pflegeforschung, 5, 10-12.
  • Hirt, J. & Nordhausen, T. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 2: Festlegung der Suchkomponenten. Klinische Pflegeforschung, 5, 7-9.
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Schritt 1: Festlegung des Rechercheprinzips. Klinische Pflegeforschung, 5, 5-6.
  • Hirt, J. & Nordhausen, T. (2019). One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken. Einführung in eine zehnteilige Reihe. Klinische Pflegeforschung, 5, 2-4.
  • Nordhausen, T. & Hirt, J. (2018). RefHunter 2.0: Update des Manuals zur systematischen Literaturrecherche in Fachdatenbanken. GMS Medizin – Bibliothek – Information, 18 (3), Doc18.
  • Nordhausen, T. & Möhler, R. (2018). Umfangreiches geriatrisches Assessment: Was leistet es? Die Schwester Der Pfleger, 57 (11), 92-93.
  • Nordhausen, T. (2018). Eine Stimme für Patientinnen und Patienten. Pflege Professionell, 15. pflege-professionell.at/eine-stimme-fuer-patientinnen-und-patienten [Stand:15.11.18]
  • Nordhausen, T., Kircherr E. & Abraham, J. (2018). Freiheitseinschränkende Maßnahmen im Kontext der Altenpflegeausbildung. Ergebnisse einer Analyse der Rahmenbedingungen und einer Befragung von Altenpflegeschulen. PADUA, 13(1), 1-8.
  • Möhler, R., Nordhausen, T. & Meyer, G. (2017). Hilfreicher Überblick. Datenbank mit pflegerelevanten Leitlinien und Standards. Die Schwester Der Pfleger, 3, 94