Online-Umfrage: Klimaschutz in Praxen

Suche

Ansprechpartner:  Nikolaus Mezger

Laufzeit: seit Oktober 2020

Förderer: Umweltbundesamt, Virchowbund, Marburger Bund Landesverband Hamburg e.V., Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG)

Kurzbeschreibung:

Eine Umfrage zu möglichen Klimaschutzmaßnahmen in Praxen wird ab dem 01.10.2020 durchgeführt. Wie bewerten niedergelassene und angestellte Kolleg*innen und Kollegen das Potenzial im ambulanten Bereich, wo müssen Lösungen gefunden werden?

Ärztinnen und Ärzte haben mit ihrem täglichen Kontakt zu Patient*innen eine große Reichweite in alle gesellschaftlichen Bereiche und sind damit Multiplikator*innen. Handlungsmöglichkeiten ergeben sich durch direkte Klimaschutzmaßnahmen in der Praxis, Aufklärungsarbeit über Klimawandel und Gesundheit, und auch Beratung zu klimafreundlichem und gleichzeitig gesundheitsbewusstem Verhalten. Die Studie soll erste Daten zu Klimaschutz und ambulanter medizinischer Versorgung in Deutschland schaffen und ein möglichst großes und vielfältiges Kollektiv erreichen. Unterstützen Sie durch Teilnahme und Verbreitung der Online-Umfrage das wissenschaftliche Projekt!

Die Initiator*innen dieses Projekts, Marlene Thöne und Nikolaus Mezger, befinden sich in den Endzügen ihres Studiums und forschen zur klimafreundlichen Transformation des Gesundheitswesens. Unterstützt wird die Studie vom Umweltbundesamt, dem Virchowbund, dem Marburger Bund Landesverband Hamburg e.V. und der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG). Hier können Interessierte Informationsmaterialien, Weiterbildungsangebote und Quellen zum Thema Klimaschutz in Praxen finden (https://www.klimawandel-gesundheit.de/umfrage-arztpraxen/).