INVECTEVAL - AMBULANT
Evaluation zum Modellvorhaben gemäß § 63 Abs. 1 i.V.m. § 64 SGB V „Rationelle Antibiotikatherapie in der ambulanten kinder- und jugendärztlichen Versorgung“

 

Ansprechpartner:          

Laufzeit:                           Evaluation noch nicht gestartet

Förderer:                          AOK Bayern
 


Kurzbeschreibung:

Die AOK Bayern führt im Rahmen eines Modellvorhabens mit dem Klinikum der Universität München seit Dezember 2018 ein ambulantes Antibiotic Stewardship Programm durch. Interventionen zur Reduktion des Antibiotikaverbrauchs werden in der Klinikambulanz der Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Hauner’schen Kinderspitals der Universität München und bei am Programm teilnehmenden niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten – und ärzteinnen in München erarbeitet und umgesetzt. Ziel des Modellvorhabens ist der exakte und auf Notwendigkeit geprüfte Einsatz von Antibiotika in der ambulanten kinder- und jugendärztlichen Versorgung. Ziel dieser Evaluation ist es zu untersuchen, wie das Antibiotic Stewardship Programm das Verordnungsverhalten der Ärzte und Ärzteinnen bezüglich der Antibiotika beeinflusst und ob die Nutzung eines Point-of-Care-Tests zu einer Reduktion des Antibiotikaverbrauchs in der ambulanten pädiatrischen Versorgung führt.