Die Sektion Molekulare Zellbiologie konzentriert sich auf die Untersuchungen RNA-basierter Regulationen in Tumorerkrankungen. Dabei stehen funktionelle Charakterisierungen RNA-bindender Proteine (RBPs) und nicht-kodierender RNAs, u.a. microRNAs (miRNAs) im Zentrum der Forschungsarbeiten. Ziel ist die Identifizierung und Evaluation neuer Biomarker und therapeutischer Zielstrukturen (Targets) für die Tumordiagnostik und Tumortherapie.