Unsere Schwerpunkte

In unserem Bereich "Kinderkardiologie" werden Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit angeborenen oder erworbenen, akuten oder chronischen Erkrankungen des Herzens und der Gefäße behandelt.

Neben den Einrichtungen des Departments für operative und konservative Kinder- und Jugendmedizin (DOKKJ)  arbeiten wir hier eng mit den Universitätskliniken der Inneren Medizin,  der Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, der Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, der Klinik für Radiologie sowie dem Institut für Humangenetik zusammen.

Die ambulante Betreuung erfolgt im Rahmen unserer Spezialsprechstunde im Bereich der Hochschulambulanzen des DOKKJ sowie dem Facharztzentrum (MVZ) Pädiatrie und Humangenetik nach Terminvereinbarung.

Im Interesse anderer Patienten bitten wir Sie pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit zu erscheinen. Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen könnnen, bitten wir Sie diesen rechtzeitig abzusagen.

Weitere Informationen zu unserem Team, Unterlagen für Ihren Ambulanzbesuch sowie Informationen zu unserem Krankheits- und Leistungsspektrum finden Sie unter den entsprechnden Themenpunkten.

Sollte eine ambulante Betreuung nicht ausreichend sein, so ist die stationäre Untersuchung und Behandlung auf unserer Kinderkardiologischen Station möglich.

In unserem Bereich "Pädiatrische Pneumologie" werden Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit angeborenen oder erworbenen, akuten oder chronischen Erkrankungen der Atemwege und Lunge behandelt.

Neben den Einrichtungen des Departments für operative und konservative Kinder- und Jugendmedizin (DOKKJ)  arbeiten wir hier eng mit den Universitätskliniken der Inneren Medizin,  der Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, der Klinik für Radiologie sowie dem Institut für Humangenetik zusammen.

Die ambulante Betreuung erfolgt im Rahmen unserer Spezialsprechstunde im Bereich der Hochschulambulanzen des DOKKJ sowie dem Facharztzentrum (MVZ) Pädiatrie und Humangenetik nach Terminvereinbarung.

Im Interesse anderer Patienten bitten wir Sie, pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit zu erscheinen. Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, diesen rechtzeitig abzusagen.

Weitere Informationen zu unserem Team, Unterlagen für Ihren Ambulanzbesuch sowie Informationen zu unserem Krankheits- und Leistungsspektrum finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Sollte eine ambulante Betreuung nicht ausreichend sein, so ist die stationäre Untersuchung und Behandlung auf unserer Kinderkardiologischen Station möglich.

 

Unser Team

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderpulmologie, Allergologie und Umweltmedizin:  

Prof. Dr. Theodor Zimmermann

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderpulmologie und Kinderkardiologie:  

Dr. Ulrike Issa

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin:  

Dr. Ulrike Schmidt

MTA's im Bereich Funktionsdiagnostik:

Ilka Becker
Susann Wolff

Kinderkrankenschwester:

Sylvia Kretzschmar

Arzthelferinnen:

Tanja Köthner
Nicole Seyfert
Christina Tittelbach 

 

Unterlagen für Ihren Ambulanzbesuch

  • Chipkarte oder Überweisung
  • gelbes Heft / Impfausweis
  • aktuelle Medikation, ggf. Hyposensibilisierung (Allergen(e)/ Hersteller)
  • Arztbriefe/ Kur- oder Rehaberichte seit letztem Termin
  • Lungenfunktionsuntersuchungen/ Allergietests/ Laboruntersuchungen/ Röntgenbilder (CD-ROM und Kopie des schriftlichen Befundes) seit letztem Termin

       Zusätzlich bei erstem Ambulanzbesuch!

  • ausgefüllter Fragebogen
  • Arztbriefe/ Kur- oder Rehaberichte
  • Befundkopien bereits durchgeführter Lungenfunktionsuntersuchungen/ Allergietests/ Laboruntersuchungen
  • Röntgenbilder auf CD-ROM und Kopie des schriftlichen Befundes

Krankheitsspektrum

  • Asthma bronchiale
  • chronische Lungenerkrankungen nach Frühgeburt/ Bronchopulmonale Dysplasie
  • Cystische Fibrose/ Mukoviszidose (Mukoviszidosezentrum)
  • Primäre ziliäre Dyskinesie
  • Alpha-1-Antitrypsinmangel
  • Angeborene Störungen der Atemwege (Laryngomalazie, Tracheomalazie)
  • Rezidivierende (wiederkehrende) Bronchitiden und/oder Pneumonien (Lungenentzündungen)
  • Lungentuberkulose
  • Interstitielle Lungenerkrankungen (Exogen allergische Alveolitis)
  • Fremdkörperaspiration

Leistungspektrum

  • Spirometrie (ab 4 Jahre)
  • Bodyplethysmographie (ab 6 Jahre)
  • Diffusionskapazität
  • Laufbelastung
  • Schweißtest
  • Tuberkulinhauttest
  • TB-Spot (Blutentnahme)
  • Immunologische Basisdiagnostik (Manuelles Blutbild, Lymphozytentypisierung, Immunglobuline, IgG-Subklassen, Impfantikörper, Komplementfaktoren)
  • Anleitung zu verschiedenen Inhalaltionstechniken
  • starre und flexible Bronchoskopie (nur stationär)

 

In unserem Bereich "Pädiatrische Allergologie" werden Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit allergischen Erkrankungen behandelt.

Hierzu arbeiten wir eng mit der Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie sowie der Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie zusammen.

Die ambulante Betreuung erfolgt im Rahmen unserer Spezialsprechstunde der Hochschulambulanz sowie dem Facharztzentrum (MVZ) Pädiatrie und Humangenetik nach Terminvereinbarung.

Im Interesse anderer Patienten bitten wir Sie pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit zu erscheinen. Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen könnnen, bitten wir Sie diesen rechtzeitig abzusagen.

Weitere Informationen zu unserem Team, Unterlagen für Ihren Ambulanzbesuch sowie Informationen zu unserem Krankheits- und Leistungsspektrum finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Sollte eine ambulante Betreuung nicht ausreichend sein, so ist die stationäre Untersuchung und Behandlung auf unserer Kinderkardiologischen Station möglich.

 

Unser Team

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderpulmologie, Allergologie und Umweltmedizin:  

Prof. Dr. Theodor Zimmermann

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderpulmologie und Kinderkardiologie:  

Dr. Ulrike Issa

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin:               

Dr. Ulrike Schmidt

MTA's im Bereich Funktionsdiagnostik:

Ilka Becker
Susann Wolff

Kinderkrankenschwester:

Sylvia Kretzschmar

Arzthelferin:

Tanja Köthner
Nicole Seyfert
Christina Tittelbach

Unterlagen für Ihren Ambulanzbesuch

  • Chipkarte oder Überweisung
  • gelbes Heft / Impfausweis
  • aktuelle Medikation, ggf. Hyposensibilisierung (Allergen(e)/ Hersteller)
  • Arztbriefe/ Kur- oder Rehaberichte seit letztem Termin
  • Lungenfunktionsuntersuchungen/ Allergietests/ Laboruntersuchungen/ Röntgenbilder (CD-ROM und Kopie des schriftlichen Befundes) seit letztem Termin

      Zusätzlich bei erstem Ambulanzbesuch!

  • ausgefüllter Fragebogen
  • Arztbriefe/ Kur- oder Rehaberichte
  • Befundkopien bereits durchgeführter Lungenfunktionsuntersuchungen/ Allergietests/ Laboruntersuchungen
  • Röntgenbilder auf CD-ROM und Kopie des schriftlichen Befundes

Krankheitsspektrum

  • Allergisches Asthma bronchiale
  • Allergische Rhinitis/ Konjunktivitis (Heuschnupfen)
  • Orales Allergiesyndrom
  • Atopisches Ekzem (Neurodermitis)
  • Insektengiftallergien
  • Nahrungsmittelallergien
  • Medikamentenallergien
  • Akute und chronische Urtikaria (Nesselsucht)

Leistungsspektrum

  • Spirometrie (ab 4 Jahre)
  • Bodyplethysmographie (ab 6 Jahre)
  • Prick-Test
  • Gesamt-IgE und spezifisches IgE (Blutentnahme)
  • Provokationstestungen (nur stationär)
  • Hyposensibilisierungen (subkutan und sublingual)
  • Anleitung zu verschiedenen Inhalationstechniken

Die Mukoviszidose (Zystische Fibrose) ist die häufigste angeborene Stoffwechselerkrankung der weißen (kaukasischen) Bevölkerung. Obwohl diese Erkrankung durch einen Defekt in einem einzigen Gen verursacht wird, zeigen sich meist Symptome an vielen verschiedenen Organen und Organsystemen, wobei die die Atemwege bzw. die Lunge und der Verdauungtrakt im Vordergrund stehen. Da die Mukoviszidose bislang nicht heilbar ist, konzentrieren sich die komplexen modernen diagnostischen und therapeutischen Bemühungen in den spezilisierten Zentren auf die Verbesserung der Lebenqualität und der Lebenserwartung.

In unserem Mukoviszidosezentrum der Universitätsklinik und Poliklinik für Pädiatrie II und der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I werden aktuell ca. 50 Kinder- und Jugendliche sowie ca. 50 Erwachsene ambulant und stationär betreut.

Unser Team aus Fachärzten, Krankenschwestern, Physiotherapeuten und Ernährungsbratern garantiert eine umfassende und ganzheitliche Betreuung.

Die Zusammenarbeit mit anderen CF-erfahrenen Fachdisziplinien wie der Mikrobiologie, der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, der Gastroenterologie und der Diabetologie ermöglicht darüber hinaus die Behandlungen von Begleiterkrankungen direkt vor Ort.

 

Team "Pädiatrie"

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderpneumologie:  

Dr. Ulrike Issa

 

MTA's im Bereich Funktionsdiagnostik:

Ilka Becker
Susann Wolff

Kinderkrankenschwester:

Sylvia Kretzschmar

Arzthelferinnen:

Tanja Köthner
Nicole Seyfert
Christina Tittelbach 

 

Team "Erwachsene"

Schwerpunktleiter Pneumologie:
Dr. med. Stephan Eisenmann  

Oberärztin:
Frau Dr. med. B. Wollschläger 

Ärztliche Mitarbeiter:
Frau Dr. med. I. Bork
Frank Noack 

Schwester:
Schwester Angelika
Schwester Ute