So finden Sie uns:

ROUTENPLANER nutzen

Universitätsklinikum Halle, Ernst-Grube-Straße 40, 06120 Halle

Anfahrt zum Hauptstandort Ernst-Grube-Straße 40

Anfahrt über A14 oder B100                    
Wenn Sie von der A 14 kommen, nutzen Sie bitte die Abfahrt Halle/Peißen auf der B 100 Richtung Innenstadt bis zum Dessauer Platz. Dort rechts halten auf die B 6 (Paracelsusstraße) Richtung Norden/Magdeburg. Nach 400 Metern halb rechts halten auf die Wolfensteinstraße. Die Straße ändert den Namen zu Große Brunnenstraße. Am Ende rechts abbiegen auf die Burgstraße, nach 140 Metern links auf die Kröllwitzer Straße. Sie fahren über die Brücke, fahren weiter auf der Dölauer Straße. An der Ampelkreuzung biegen Sie nach links auf den Brandbergweg. Von diesem biegen Sie an der zweiten Ampelkreuzung nach links in die Ernst-Grube-Straße. 
 
Anfahrt über die B80
Über die B80 fahren Sie bis zum Rennbahnkreuz, dann über den Gimritzer Damm nach Norden. Sie biegen rechts in den Weinbergweg ein, dann links in die Ernst-Grube-Straße.
 

Parken

 Am Standort Ernst-Grube-Str. steht ein kostenpflichtiges Parkhaus zur Verfügung.

Achtung Baustellen!

In der Stadt Halle wird viel gebaut. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Fahrt über mögliche Umleitungen zum Beispiel auf dem Baustellenkalender der Stadt Halle.

 

Haltestelle: Heide-Universitätsklinikum

Bitte nutzen Sie die Buslinien:
Linie 34: Heide - Südpark
Linie 36: Heide - Friedhof Neustadt 

Diese Straßenbahnlinien bringen Sie zum Universitätsklinikum

Linie 4: Kröllwitz - Heide - Hauptbahnhof
Linie 5: Kröllwitz - Heide - Hauptbahnhof - Bad Dürrenberg 

Hier können Sie Ihre Fahrt mit der HAVAG planen

 

Anreise

Fahrzeuge dürfen vor dem Haupteingang halten, um gehbehinderten Personen den Zugang zum UKH zu erleichtern.

 

Parkplätze

Ausgewiesene Behindertenparkplätze befinden sich im Parkhaus gegenüber dem Haupteingang.

 

Zugang

Das Klinikum ist barrierefrei zugänglich. Im Außenbereich gibt es Treppen und Rampen. Mit Fahrstühlen können alle Stockwerke erreicht werden.
Vom Haupteingang führt ein blinden- und sehbehindertengerechtes Wegeleitsystem rechterhand zur Zentralen Notaufnahme und linkerhand zur Cafeteria, zum zentralen Informationstresen und zur stationären Patientenaufnahme. Dort stehen Ihnen jeweils Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich zur Verfügung.

 

Haupteingang

Der Zugang ist per Rampe oder Treppen möglich. Zudem existieren automatische Schiebetüren. Der Großteil der Ambulanzen und die Zentrale Notaufnahme befinden sich in der Ebene des Haupteingangs.


Eingang FG 5/6: Lehr- und Lerngebäude

Neben den Lehr- und Lerngebäuden erreichen Sie über diesen Eingang auch die Ambulanzen und Sprechstunden des Departments für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie. Der Zugang ist per Rampe und automatischer Schiebetür möglich.

 

Eingang LZG (Landeszentrum für Zell- und Gentherapie Halle)

Der Zugang erfolgt mittels Drehtür und automatische Schwenktür.

 

Rollstuhlgerechte Toiletten

Behinderten-WCs befinden sich in allen Gebäudeabschnitten am Hauptstandort:

  • Bettenhaus I (innerhalb der Stationen)  
  • Bettenhaus II (auf dem Flur in der 1. und 2. Etage; innerhalb der Stationen der Dermatologie und Nephrologie)  
  • Komplement (innerhalb der Inneren Ambulanz und Physiotherapie, des Kreißsaals sowie der Viszeral- und Gefäßchirurgie und der Ambulanz für Neurologie)  
  • Funktionsgebäude 1 (innerhalb der Zentralen Notaufnahmen und Urologie)  
  • Funktionsgebäude 3 (innerhalb der Station Pädiatrie II)  
  • Funktionsgebäude 4 (innerhalb der Station Pädiatrie I und der interdisziplinären operativen Kinderstation 
  • Funktionsgebäude 10 (in unmittelbarer Nähe des Restaurants „Halle Blick“ und der Ambulanz für Orthopädie/ Unfall- und Wiederherstellungschirurgie)  
  • Funktionsgebäude 16 (innerhalb der Ambulanz für Nuklearmedizin)

Strahlentherapiestandorte innerhalb des Klinikums

Die Klinik für Strahlentherapie finden Sie in den Funktionsgebäuden FG15 (Bettenstation auf der Ebene E01) und FG16 (Ambulanzen und Bestrahlungsgeräte auf Ebene U02; Kliniksdirektor auf U01). Im Landeszentrum für Zell- und Gentherapie (LZG - Funktionsgebäude FG07) betreiben wir einen weiteres Bestrahlungsgerät. Das Gebäude liegt ganz am Ende der Ernst-Grube-Straße und besitzt einen eigenen Eingang. Sie erkennen es am Logo der Deutschen Krebshilfe auf der Fassade. Unsere Klinik (mit Anmeldung und Wartebereich) liegt in der Ebene U03.

Die anderen beiden Standorte erreichen Sie am besten über den Haupteingang (am Hubschrauberlandeplatz), der sich auf Ebene E01 befindet. Laufen Sie immer geradeaus wie im abgebildeten Grundriss mit dem roten Pfeil gekennzeichnet. Sie erreichen dann das Gebäude FG15 auf der Ebene unserer Bettenstation. Wenn Sie weitergehen, erreichen Sie ein Treppenhaus, wo Sie mit dem Fahrstuhl zwei Ebenen nach unten (nach U02) fahren müssen, wo Sie in FG16 unsere Anmeldung finden.

Alternativ können Sie auch den Eingang am LZG nutzen. Der Eingang zum Lehrgebäude zwischen den Funktionsgebäuden FG05 und FG06 ist derzeit für Patienten geschlossen.

Das Luftbild zeigt die Lage unserer Standorte innerhalb des Klinikumskomplexes.