Kinästhetik Aufbaukurs

Suche

Der 3-tägige Aufbaukurs erfolgt nach den Qualitätsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Kinästhetik und Kommunikation e.V. (DG Kinästhetik). Ziel des Aufbaukurses ist es, Kinästhetik als Bewegungsanalyse zur Findung eigener Problemlösungen anzuwenden und das erlernte bewegungsökonomische Verhalten zur Prävention von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungen flexibel und unter Nutzung von Umgebungsfaktoren einzusetzen. Anhand von konkreten Praxisbeispielen wird Hilfe zur Lösungsfindung gegeben. (Bitte bequeme Kleidung und Schreibzeug mitbringen!)


Beginn: voraussichtlich im November 2021
Preis: 360 Euro

  • Konzepte der Kinästhetik als Bewegungsanalyse
  • Fortbewegungs- und Handlungsfähigkeit
  • Bewegungsdialog und bewegungsökonomisches Verhalten
  • Anpassung der Umgebung

Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von der Deutschen Gesellschaft für Kinästhetik und Kommunikation e.V. bestätigt.

  • abgeschlossene Ausbildung in der Physiotherapie, der Ergotherapie
  • abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege
  • abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflege