Kinesiologisches Taping (Grundkurs)

Suche

Beim Kinesiologisches Tapen handelt es sich um eine ganzheitliche Therapiemethode zur Unterstützung und Anregung der körpereigenen Heilungskräfte. Eines der primären Ziele ist es, eine sensorische Wirkung über die Haut, als größtes Sinnesorgan des Menschen, zu erzielen und somit Einfluss auf Muskel- und Gelenkfunktion zu nehmen. In dem 2-tägigen Seminar werden Grundlagen der Tape-Technik vermittelt und praktisch angewendet. (Bitte bequeme Kleidung mitbringen!)


Beginn: auf Anfrage
Preis: 250 Euro

  • Grundgedanken
  • Materialkunde/ Schnitt- und Klebetechniken
  • Prinzipien des Anlegens/ Abnehmens
  • Wirkmechanismen
  • Indikationen/ Kontraindikationen Techniken 

Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt.

  • abgeschlossene Ausbildung in der Physiotherapie, Ergotherapie
  • abgeschlossene Ausbildung als Masseur, Medizinischer Bademeister
  • abgeschlossenes Studium in Sportwissenschaften