Das Zentrallabor verfügt über die Weiterbildungsbefugnis zum:

- Facharzt für Laboratoriumsmedizin (48 Monate)

- Klinischen Chemiker (DGKL, 60 Monate).