Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Meldungen aus unserer Einrichtung:


Prof. Dr. Patrick Jahn verstärkt geschäftsführenden PZG-Vorstand

Zum 1. März 2022 tritt Prof. Dr. Patrick Jahn (Leiter der AG Versorgungsforschung | Pflege im Krankenhaus) sein Amt als Mitglied des geschäftsführenden PZG-Vorstandes an. Er übernimmt dort die Position des ausscheidenden Vorstandsmitglieds Prof. Dr. Matthias Richter (Direktor des Instituts für Medizinische Soziologie), der an die Technische Universität München wechselt.

Jahn wird künftig die Tätigkeiten des PZG-Sprechers, Prof. Dr. Rafael Mikolajczyk (Direktor des Instituts für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik), und des 1. stellvertretenden Sprechers, Prof. Dr. Thomas Frese (Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin), verstärkt unterstützen. „Ich freue mich sehr über das in mich gesetzte Vertrauen und auf die Zusammenarbeit. Für mich ist dabei besonders wichtig die Verknüpfung in die Klinik weiter zu stärken und den Transfer auszubauen“, so der Gesundheits- und Pflegewissenschaftler, der bereits seit Juli 2020 dem erweiterten PZG-Vorstand angehört.


Hintergrund:

Der erweiterte Vorstand ist das kollegiale Leitungsgremium des PZG. Dem erweiterten Vorstand gehören die Vertreter/innen der Kerneinrichtungen des PZG – derzeit zehn Hochschulprofessor/innen (siehe Team) – an. Die laufenden Geschäfte des PZG führt der geschäftsführende Vorstand. Ihm gehören drei Hochschullehrer/innen der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität an. Die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands werden aus den Reihen des erweiterten Vorstandes für 3 Jahre einschließlich ihrer Funktionen als Sprecherin bzw. Sprecher bzw. 1. und 2. stellvertretende/r Sprecherin bzw. Sprecher gewählt. Bei vorzeitigem Ausscheiden erfolgt Nachwahl.

Quellen:

 



Das Symposium "Versorgungsforschung in der Universitätsmedizin Halle zur Bewältigung der SARS-CoV-2-Pandemie" fand am 15. Juli 2021 im Universitätsklinikum großen Anklang. Prof. Dr. Gabriele Meyer und Prof. Dr. Matthias Richter (beide PZG-Vorstandsmitglieder) sowie Prof. Dr. Patrick Michl (Prodekan für Forschung der Medizinischen Fakultät und Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I) begrüßten die Teilnehmer zur bereits 2. Veranstaltung im Rahmen der universitätsoffenen Reihe "Versorgungsforschung trifft Klinik".