Do, 09. Mär 2023

12. Hallescher Orbitakurs

Beginn:
09. März 2023
Ende:
11. März 2023
Ort/Raum:

Weiterbildungszentrum für klinische Anatomie
Große Steinstraße 52
06097 Halle/Saale
Institut für Anatomie und Zellbiologie
Veranstalter:
Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde, Universitätsklinik und Poliklinik für Neurochirurgie, Universitätsklinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie, Institut für Anatomie und Zellbiologie, Gesellschaft zur Förderung der Medizin e.V.

In den vorangegangenen Kursen wurde immer wieder deut­lich, wie wichtig die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller kopfchirurgischen Fächer bei der Behandlung eines solchen zentralen Themas wie der Orbita ist. Auch in diesem Jahr haben wir wieder namhafte Kolleginnen und Kollegen aus der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, der Oph­thalmologie, der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und der Neurochirurgie sowie weiterer an der Therapie von Erkran­kungen der Orbita beteiligter Fachgebiete als Referenten gewinnen können.

Für eigene praktische Übungen der chirurgischen Zugänge zur Orbita und der verschiedenen, zuvor im Vortrag darge­stellten Operationsverfahren stehen an zwei Tagen im Weiterbildungszentrum für klinische Anatomie Präparationsplätze mit Nativpräparaten zur Verfügung, an denen die Teilnehmer von erfahrenen Chirurgen angeleitet werden.

Programm