Bitte kreuzen Sie für jede der folgenden Aussagen Ja oder Nein an.

 

  1. Ich bin in den letzten 6 Monaten gestürzt.
  2. Ich benutze einen Stock oder eine Gehhilfe, um mich sicher fortzubewegen, oder es wurde mir empfohlen, dies zu tun.
  3. Manchmal fühle ich mich unsicher, wenn ich gehe.
  4. Wenn ich zu Hause gehe, halte ich mich an den Möbeln fest.
  5. Ich habe Angst vor Stürzen.
  6. Ich muss mich mit den Händen abstoßen, um von einem Stuhl aufzustehen.
  7. Ich habe Schwierigkeiten, auf eine Bordsteinkante zu treten.
  8. Ich muss oft auf die Toilette eilen.
  9. Ich habe etwas Gefühl in meinen Füßen verloren.
  10. Ich nehme Medikamente, durch die ich mich manchmal schwindlig oder müder als sonst fühle.
  11. Ich nehme Medikamente, die mir beim Schlafen helfen oder meine Stimmung verbessern.
  12. Ich fühle mich oft traurig oder deprimiert.

Haben Sie Frage 1 oder 2 mit Ja beantwortet oder zwei der Fragen 3 - 12 mit Ja beantwortet, so liegt ein erhöhtes Sturzrisiko vor. Informieren Sie sich über Möglichkeiten Ihr Sturzrisiko zu senken.

In Kürze können sich Menschen mit erhöhtem Sturzrisiko auch in unserer Hochschulambulanz zur Mitbeurteilung und Therapieempfehlung vorstellen.