Kollagenosen (Bindegewebserkrankungen)

Suche

Als Kollagenosen bezeichnet man entzündliche systemische Bindegewebskrankheiten. Im Vordergrund steht die Beteiligung der Haut, innerer Organe aber auch der Gelenke. Auch im Rahmen einer Kollagenose kann es demnach zu entzündlichen Gelenkveränderungen, Gelenkschmerzen und Schwellungen kommen, welche insbesondere die interdisziplinäre Behandlung notwendig machen.

Zu den Kollagenosen zählen u. a.:

  • Systemischer Lupus erythematodes
  • Sklerodermie
  • Polymyositis/Dermatomyositis
  • Sjögren-Syndrom