Der Forschungsausschuss stellt das zentrale Instrument zur Bündelung der Steuerungsaktivitäten an der Fakultät dar. Er erarbeitet Empfehlungen und Vorlagen für den Vorstand der Medizinischen Fakultät, in welchem er mit der Prodekanin Forschung vertreten ist. Es wird eine möglichst klare Aufgabenverteilung auf einzelne Mitglieder angestrebt. Zu diesem Zweck werden Arbeits-/Steuergruppen (bestehend aus Ausschuss-Mitgliedern, Prodekanin Forschung und ggf. weiteren Fakultätsmitgliedern mit thematischer Fachkenntnis) gebildet, an die entsprechende Aufgaben zur Bearbeitung delegiert werden. Die Ergebnisse dieser Gruppen werden anschließend über den Forschungsausschuss und Prodekanin Forschung umgesetzt bzw. weitertransportiert.

  1. Strukturierung und Steuerung der Forschungsaktivitäten sowie der Förderung und Bindung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der medizinischen Fakultät als Zuarbeit für den Fakultätsvorstand.
     
  2. Langfristige Planung der Forschung unter Beantwortung der Fragen:
    • Steuerung der Umsetzung des Masterplans
    • Weiterentwicklung der Graduiertenausbildung
    • Weiterentwicklung und Einrichtung von "Core Facilities"
    • Vernetzung mit den Naturwissenschaftlichen Fakultäten
    • Förderung und Steuerung des Aufbaus von Verbünden

Vorsitzende

  • Prof. Claudia Wickenhauser

stellvertretende/r Vorsitzende/r

  • n.n.

Mitglieder

  • JProf. Michael Böttcher
  • JProf. Jan Christoph
  • Prof. Patrick Jahn
  • Prof. Eva Kantelhardt
  • Prof. Jörg Kleeff
  • Prof. Rafael Mikolajczyk
  • apl. Prof. Anne Navarrete-Santos
  • Prof. Markus Otto
  • Prof. Tino Prell
  • Prof. Jonas Rosendahl
  • apl. Prof. Susanne Schulz
  • Prof. Andreas Simm
  • Prof. Anke Steckelberg

ex officio

  • Prof. Heike Kielstein (Dekanin)
  • Prof. Dirk Vordermark (Prodekan Struktur und strategische Entwicklung)
  • Prof. Walter Wohlgemuth (Prodekan für Finanzen, Personal und Haushaltsentwicklung)
  • Verwaltungsbereich Forschung
  • Pressestelle

Studierende

  • Herr Konstantin Hauschild
  • Herr Ole Stöter