• Kombination aus 3D-gedruckten humanen Schädel und programmierter Lern-App

• Erhöhter Lerneffekt durch visuelle und haptische Eindrücke 

• Mehrere Lernkategorien zum strukturierten Lernen

• Zusatzinformationen zu klinisch relevanten Fakten

• Intelligente  Quizfunktion  zur Lernkontrolle und langfristigem Lernerfolg

•Anatomisch korrektes Modell zum Training der intraossären Punktion beim Säugling

•Realistische Haptik und Punktionsverhalten durch Hybridverfahren aus 3D-Druck und Silikonguss

•Erhöhte Patientensicherheit durch realistische Trainingsmöglichkeit

•hohe Wirtschaftlichkeit durch austauschbare Punktionspads

•verschiedene Modelle für Schulung und Training

•Digitalisierung historischer Exponate mittels radiologischer Bildgebung

•Neue Daten und Informationen durch Darstellung innerer Strukturen

•Einmalige Präparate wieder für die Lehre nutzbar

•3D Duplikation mittels Pulverdruckverfahren