Sie interessieren sich für ein PJ an der Universitätsmedizin Halle? Die Universitätsmedizin Halle (UMH) besteht aus der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und dem Universitätsklinikum Halle. Gemeinsam stehen wir für Spitzenmedizin in Forschung, Lehre und Krankenversorgung im südlichen Sachsen-Anhalt. Das Besondere? Unser Team arbeitet Hand in Hand. So sind die Behandlungsmöglichkeiten für unsere Patientinnen und Patienten immer auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand und finden Erkenntnisse aus beiden Bereichen Eingang in die Lehre. In Ihrem Praktischen Jahr an der UMH profitieren Sie außerdem von vielfältigen Wahlmöglichkeiten, denn wir decken als Maximalversorger nahezu alle medizinischen Fachrichtungen ab. 32 Kliniken, Institute und Departments, 40.000 stationäre Patient*innen pro Jahr, 195.000 ambulante Behandlungen und ein tolles Team … Kommen Sie zu uns, wir freuen uns auf Sie!

    Für das Praktische Jahr in Halle gibt es viele gute Gründe:

    • Wir leben an der Universitätsmedizin Halle (UMH) Spitzenmedizin auf höchstem Niveau.
    • Forschung, Lehre und Krankenversorgung gehen bei uns Hand in Hand.
    • Wir bieten ausführliche Einarbeitung und Vorbereitung auf den Einsatz in den Kliniken in Zusammenarbeit mit dem Dorothea-Erxleben-Lernzentrum Halle - DELH.
    • Wir sind ein modern ausgestattetes Krankenhaus der Maximalversorgung für das südliche Sachsen-Anhalt.
    • Wir bieten vielfältige Wahlmöglichkeiten an unseren Kliniken in Halle und an unseren 15 Akademischen Lehrkrankenhäusern in der Region.
    • Wir bieten an allen unseren Instituten und Kliniken der UMH grundsätzlich die Möglichkeit einer Promotion.
    • Wir bieten neben der klinischen Laufbahn auch Karrieremöglichkeiten in Forschung und Lehre an der UMH an.
    • Wir bieten unseren Studierenden eine kostengünstige Pausenversorgung in unserem eigenen Mitarbeiterrestaurant und unterschiedliche Aufwandsentschädigungen in den Kliniken.
    • Wir bieten mit unserer Lage in einer der grünsten Städte im Herzen Deutschlands ein lebendiges Umfeld für Aktivität und Erholung.
    • Wir bieten die Einsatzmöglichkeit auf der HALINA (HALlenser INterprofessionelle Ausbildungsstation) für PJler der Viszeralen Chirurgie. Auf der HALINA betreuen PJler gemeinsam mit Lernenden/Studierenden der Pflege Patient*innen selbstständig mit entsprechender Lernbegleitung im Hintergrund.

    Halle, zentral gelegen in Mitteldeutschland, ist zwar schon mehr als 1.200 Jahre alt, aber wegen der Martin-Luther-Universität, der Kunsthochschule Burg Giebichenstein sowie vielen kreativen und innovativen Unternehmen auch eine junge, lebendige Stadt. Mit etwa 240.000 Einwohner*innen vermischen sich in Halle ruhiges Kleinstadtleben und buntes Großstadtflair. Die Hallenser*innen leben in einer der grünsten Städte Deutschlands - städtische Park- und Grünanlagen machen zwei Drittel des Stadtgebiets aus und haben schon so manchen Fremden zum Hierbleiben bewegt.

    Halle wuchert mit einer Vielzahl spannender Architektur und bietet noch vergleichsweise günstige Wohnungspreise. Die Stadt der kurzen Wege hat eine abwechslungsreiche Gastronomielandschaft, eine Vielzahl an Galerien, Kinos und Theatern sowie eine bunte Clubszene zu bieten. Cafés, Parks und die vielen malerischen Flecken entlang der Saale laden zum Entspannen ein. Große und kleine Feste und Veranstaltungen lassen die Stadt erstrahlen. Musikalisch ist die Stadt zwar vor allem wegen ihres großen Sohns Georg-Friedrich Händel berühmt, heute wuchert Halle aber mit einer bunten Klangmischung.

    Sportlich aktiv werden kann man in vielseitigen Vereinen, aber auch individuell auf und um die Saale sowie den kleinen Seen. Das Umland lädt zu kurzen und langen Ausflügen ein. Verkehrstechnisch ist Halle, mit dem Flughafen Leipzig-Halle, ICE-Bahnhof und verschiedenen Autobahnkreuzen, hervorragend angebunden.

    Hier geht es zur offiziellen Webseite der Stadt Halle

    In unserer Playlist auf Youtube "Praktisches Jahr an der Universitätsmedizin Halle (Saale)" stellen sich unsere Kliniken der Universitätsmedizin Halle und Akademischen Lehrkrankenhäuser für das Praktische Jahr in kurzen informativen Videos vor.

    PJ-Stationen an der Universitätsmedizin Halle:

    40.000Stationäre Patient/innen pro Jahr
    32Kliniken, Institute und Departments
    195.000Ambulante Behandlungen pro Jahr