Am Institut für Rechtsmedizin existiert ein etabliertes Qualitätsmanagement, um sicher zu stellen, dass höchste wissenschaftliche Ansprüche erfüllt werden können. Die Durchführung forensischer Dienstleistungen erfolgt nach neuesten wissenschaftlicher Erkenntnissen und Standards.

Die Forensische Molekulargenetik und das Forensische Alkohollabor sind nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.

Wir nehmen regelmäßig und mit Erfolg an den geforderten Ringversuchen teil. Die Mitarbeiter nehmen kontinuierlich an Fortbildungsveranstaltungen teil.

Die Akkreditierungsurkunden der Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) stehen hier für Sie zum Download bereit:

Akkreditierungsurkunde 01 (pdf)

Akkreditierungsurkunde 02 (pdf)

Bescheinigung Spurenringversuch 2020 (pdf)

Bescheinigung Abstammungsringversuch 2020b (pdf)

Bescheinigung Abstammungsringversuch 2021a (pdf)