Ihr Aufenthalt - unsere Bettenstationen

Unsere Station befindet sich mit 31 Patientenbetten im ersten Bettenhaus in der 7. Etage am Standort "Ernst-Grube-Straße" des Universitätsklinikums.

Die Station verfügt über 6 Einzelzimmer, 3 Zweibettzimmer und 9 Dreibettzimmer. Bei Aufnahme von Notfällen kann in Ausnahmefällen auf 4 Betten aufgestockt werden. 

  • Alle Patientenzimmer sind mit mit einem Sanitärbereich (WC, Dusche, Waschtisch) ausgestattet.
  • Jeder Bettenplatz verfügt über einen eigenen Telefon/TV/WLAN/Internetzugang.

Für Kinder steht unsere moderne interdisziplinäre Kinderstation zur Verfügung. Diese befindet sich im Funktionsgebäude 4, Ebene 2, ebenfalls am Standort "Ernst-Grube-Straße" des Universitätsklinikums.

Hinweise zum Aufenthalt bei uns

Tagesklinik

Zur Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie gehört auch die HNO-Tagesklinik. Mit 6 Behandlungsplätzen befindet Sie sich in unserem Stationsbereich im 1. Bettenhaus. Damit ermöglichen wir Ihnen eine schnelle und hochwirksame, therapeutische Unterstützung im Krankheitsfall.

Mit ambulanten operativen Eingriffen oder Infusionstherapien bieten wir Ihnen eine individuelle und qualifizierte Behandlung.

Nach einer Ruhe- und Beobachtungsphase werden die Sie in der Regel noch am selben Tag wieder entlassen.

Unser Pflegeteam

Unser Pflegteam besteht aus Gesundheits-und Krankenpfleger/innen, onkologischen Fachpflegern einer Teamassistentin, einer Stationsassistentin sowie Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege, Praktikanten und Teilnehmern im Freiwilligen Sozialen Jahr. Im Rahmen ihres Aufenthaltes werden Sie durch ein qualifiziertes Pflegepersonal versorgt. Ein komplikationsfreier Behandlungsverlauf unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse steht für uns dabei stets im Vordergrund. Deshalb arbeiten wir als Pflegekräfte im Bereichspflegesystem um für Sie eine bessere Ansprechbarkeit zu realisieren. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen ist es unser Ziel, die Qualität unserer Arbeit, den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen anzupassen.

Wird bei Ihnen eine Tumorerkrankung diagnostiziert, begleiten wir Sie und Ihre Angehörigen durch gezielte Anleitung und Beratung durch Ihren stationären Krankenhausaufenthalt.

In Zusammenarbeit mit Pflegeexperten und dem Entlassungsmanagement der Klinik, bereitet Sie unser interdisziplinäres Team, auf Ihre Entlassung in die Häuslichkeit vor.

Pflegerische Klinikleitung

Kerstin Max

Teamassistentin

Neben dem Pflegeteam ist unsere Teamassistentin am Tresen stets ein Ansprechpartner für Sie und koordiniert Ihre Termine.