Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Bachelor-Studiengang "Evidenzbasierte Pflege": Feierliche Zeugnisübergabe am 25. September 2020

Am 25. September 2020 wurden in einem feierlichen Rahmen die Zeugnisse an die ersten Absolventinnen des primärqualifizierenden Bachelor-Studiengangs "Evidenzbasierte Pflege" übergeben. Eingerahmt wurde die Zeugnisübergabe durch eine Festrede der Studiengangsleitung Frau Professorin Dr. Gabriele Meyer, Kurzbeiträgen von Vertreter*innen der Fakultät und des Klinikums sowie einem Umtrunk zum Ausklang....mehr...


Symposium zur Krankenhausgeschichte in Halle (Saale)

Vom 1. bis 3. Oktober findet in Halle das jährliche Symposium der Deutschen Gesellschaft für Krankenhausgeschichte statt. Im Zentrum der erstmals in der Saalestadt stattfindenden Tagung steht das Thema „Krankenhaus im Sozialismus“. In Vorträgen und Führungen soll der Stellenwert der Krankenhäuser im staatlichen Gesundheitswesen der DDR erörtert werden. Wie war es um ihre Ausstattung bestellt, welche baulichen...mehr...


Rehabilitations-Symposium bringt Wissenschaft in den Fokus und in die Praxis

„Die Rehabilitationsforschung soll und kann nicht im Elfenbeinturm stattfinden“, sagt Prof. Dr. Wilfried Mau, Direktor des Instituts für Rehabilitationsmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Der Austausch mit und zwischen Kostenträgern und Chefärztinnen und -ärzten sei daher essenziell und eines der Ziele des „Rehabilitationswissenschaftlichen Symposiums“, das am 30....mehr...


Schlaganfall-Allianz Sachsen-Anhalt (SASA): 2. Symposium zur Sektorenübergreifenden Schlaganfallversorgung

Im Schlaganfallnetzwerk Sachsen-Anhalt (SASA) widmen wir uns seit mehreren Jahren den Schnittstellenproblemen zwischen der stationären und ambulanten Versorgung von Betroffenen in der Post-Akut-Phase nach Schlaganfall. Die Implementierung von Schlaganfall-Lotsen am Anfang der Versorgungskette in Sachsen-Anhalt ist eines von mehreren Zielen, denen wir uns unter dem organisatorischen Dach des...mehr...


Medikamente per Drohne und Atemtherapie mit virtueller Unterstützung: BMBF fördert zwei pandemie-assoziierte Zusatzprojekte mit rund einer Million Euro

Zusätzlich zur Förderung des Projektes „Translationsregion digitalisierte Gesundheitsversorgung (TDG)“ im „WIR“-Programm hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) kurzfristig zwei ergänzende Verbund-Projekte bewilligt. Diese sollen zusammen mit rund einer Million Euro gefördert werden. Hintergrund für die Projekte sind Problemstellungen, die sich aufgrund der Corona-Pandemie ergeben...mehr...


Malen nach Farben: Scheibchenweise Versetzung des Glasmosaiks im Universitätsklinikum Halle

Viele Besucherinnen und Besucher, Patientinnen und Patienten, aber auch Beschäftigte der Universitätsmedizin Halle (Saale) sind bereits an ihm vorbeigelaufen: Am großen Mosaik, das sich im Durchgang zwischen dem Bettenhaus 1 und dem Komplement des Universitätsklinikums Halle (Saale) befindet. Nun ist das Bistro Geschichte, die Umbauten und Abrissarbeiten für die Bauvorhaben am Universitätsklinikum sind in vollem...mehr...


Frühwarnsystem mittels Ultraschall und App soll Inkontinenz-Betroffenen den Alltag erleichtern

Einkaufen gehen oder sich mit Familie und Freunden zu Ausflügen verabreden, sind Dinge, die für viele selbstverständlich sind. Menschen, die von Inkontinenz betroffen sind, meiden solche Situationen jedoch aus Angst, dass ihnen vielleicht ein Missgeschick passiert. Dabei trifft das Thema Männer wie Frauen, junge wie alte Menschen. In einer neuen Studie der Universitätsmedizin Halle (Saale) soll nun erprobt werden,...mehr...


Öffnung der Medizin-Zweigbibliothek im Universitätsklinikum ab 21. September

Nachdem die Medizin-Zweigbibliothek (Ha6) im Dorothea Erxleben Lernzentrum auf dem Medizin-Campus Steintor bereits einige Zeit wieder genutzt werden kann, folgt nun auch die Zweibibliothek (Ha150) im Universitätsklinikum Halle (Saale). Notwendige Maßnahmen, um den Lehrbetrieb von der Patientenversorgung zu trennen, sind nun abgeschlossen, so dass einer Öffnung ab 21. September nichts mehr im Wege steht. Die Öffnungszeiten mussten...mehr...


25 Jahre HBSC-Jugendgesundheitsstudie Deutschland: Jüngste Ergebnisse im „Journal of Health Monitoring“ veröffentlicht

Seit 25 Jahren gibt es die HBSC-Studie zur Kinder- und Jugendgesundheit in Deutschland. Ihre Ergebnisse haben seither viele Schlagzeilen in den Medien generiert. Die neueste könnte nun lauten: Nur zehn Prozent der Mädchen und knapp 17 Prozent der Jungen zwischen elf und 15 Jahren bewegen sich täglich etwa 60 Minuten, wie es die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt. Denn das ist eines der Ergebnisse, die der Befragungszeitraum...mehr...


Covid19-bedingter Ortswechsel: Tagesklinik und Ambulanz der Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ab 14. September 2020 am Standort Medizin-Campus Steintor

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) und die Tagesklinik der Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik beziehen ab dem 14. September 2020 neue Räumlichkeiten am benachbarten Standort Medizin-Campus Steintor (Magdeburger Straße 22, Ebene 0). Hintergrund ist die Trennung von ambulanter und stationärer Krankenversorgung aufgrund der Corona-Pandemie und des damit...mehr...


Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des UKH verabschiedet 63 Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben

Für 63 Menschen beginnt am 1. September 2020 ein neuer Lebensabschnitt. Sie haben am 31. August ihre Zeugnisse erhalten, nachdem sie ihre Ausbildung als Pflegekräfte, Kinderkrankenpflegerin und -pfleger, Krankenpflegehilfekräfte oder auch Physiotherapeutinnen und -therapeuten und Medizinisch-technische Laborassistentinnen und -assistenten am Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe am Universitätsklinikum Halle (Saale) beendet...mehr...