Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

24.11.2010

Über den Tellerrand hinausschauen - Jahrestagung der AG F.I.D.E.


Während der FIDE/DTC-Tagung soll über Theorie in Aus- und Weiterbildung in der Frauengesundheit diskutieren werden. Außerdem können die Teilnehmer in Praxisseminaren ihre Kenntnisse vertiefen. Erwartet werden mehr als 120 Gäste aus den Bereichen Gynäkologie, Geburtshilfe, Chirurgie, Pädiatrie und Anästhesie, darunter Referenten aus Deutschland und Äthiopien. Eröffnet wird die Veranstaltung am 25. November um 19 Uhr mit einer öffentlichen Podiumsdiskussion "Wie wird und bleibt man ein guter Arzt - in Deutschland und dem Rest der Welt?". Die Veranstaltung findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal, statt. Am Freitag und Samstag stehen neben verschiedenen Vorträgen - beispielsweise zur Studenten- und Facharztausbildung in Deutschland, Afrika und Asien - und Falldiskussionen auch Praxisworkshops auf der Tagesordnung. Dabei können die Teilnehmer zum Beispiel geburtshilfliche Notfälle oder die Darmnaht am Schweinedarm üben. Grafik: Angela Dittmer, Uni-Frauenklinik