Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

20.11.2012

Weiterbildung: Therapie von Lipidstoffwechselstörungen

Lipidstoffwechselstörungen sind häufig. In der Sekundärprophylaxe nach kardiovaskulären Ereignissen hat die medikamentöse Cholesterinsenkung einen festen Platz. Welche Behandlungsstrategie ist die beste, was tun, wenn „nichts hilft“? Und welche Bedeutung kommt dem Bluthochdruck im Zusammenhang mit der Lipidbehandlung zu? Diese praktischen Fragen werden im Rahmen der Weiterbildung der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin II (Direktor Prof. Dr. Matthias Girndt) beantwortet. Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, 21. November 2012, zwischen 18 und 20 Uhr im Hotel Dorint Charlottenhof, Dorotheenstraße 12, statt. Auf dem Programm stehen drei Vorträge: aktuelle Therapieansätze bei Fettstoffwechselstörungen, Apheresebehandlung bei therapierefraktären Hypercholesterienämien sowie Risikoadaptierte Therapie von Hyperlipoproteinämie und arterieller Hypertonie.