Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

17.10.2013

Woche des Sehens: Experten der Augenheilkunde informieren


Für Viele ist es selbstverständlich, gut sehen zu können. Was passiert aber, wenn die Augen Probleme machen? Augenkrankheiten wie Katarakt (Grauer Star), Glaukom (Grüner Star), die altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) oder die diabetische Retinopathie betreffen heute schon über 13 Millionen Menschen in Deutschland. Durch den demographischen Wandel steigt vor allem die Zahl altersbedingter Augenerkrankungen. Es wird deutlich: Augenkrankheiten haben eine hohe gesellschaftliche Relevanz. Umso wichtiger sind heute Früherkennungs-untersuchungen, mit deren Hilfe Augenärzte Krankheiten feststellen und rechtzeitig behandeln können, bevor die Patienten selbst Symptome wahrnehmen. Aus diesem Grund raten die Augenärzte in Deutschland vor allem Menschen ab 40 Jahren während der alljährlichen „Woche des Sehens“: „Einblick gewinnen – Durchblick behalten!“® 

„Die Woche des Sehens“ haben Fachärztinnen und Fachärzte für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Halle (Saale) zum Anlass genommen, die häufigsten Augenerkrankungen vorzustellen. Diese kostenlose Veranstaltung für alle Interessierten am Donnerstag, 24. Oktober 2013, führen das Universitätsklinikum Halle (Saale) und die Krankenkasse Novitas BKK gemeinsam durch. Veranstaltungsort: Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude/Hörsaal.

Mehrere Fachärztinnen und Fachärzte der Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde referieren über die häufigsten Augenerkrankungen. Vorgestellt werden Augenleiden wie Grauer und Grüner Star, Makula-Degeneration und diabetische Rhetinopathie, deren Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Dabei gehen die Experten auch auf das Thema Vorsorge intensiv ein und beantworten gern individuelle Fragen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir die Besucher, sich bei Interesse an dieser Veranstaltung unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 65 66 900 bei der Novitas BKK oder unter www.kassentreffen.de anzumelden.