Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

04.12.2018

Auftakt für „Ringvorlesung Rehabilitation“ im Wintersemester 2018/19 an der Medizinischen Fakultät Halle


Auch im Wintersemester 2018/19 gibt es wieder die „Ringvorlesung Rehabilitation“, die vom Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/Thüringen angeboten wird. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Fachpublikum, aber auch interessierte Laien. Auftakt ist der morgige 5. Dezember 2018.

Von 14 bis 16 Uhr lautet das Schwerpunktthema im Hörsaal der alten Klinik für Orthopädie, Medizin-Campus Steintor, Magdeburger Straße 22 in Halle: „Rehabilitation im großen Stil – Möglichkeiten und Grenzen groß angelegter Beobachtungsstudien in der Versorgungsforschung“.

Im ersten Vortrag spricht Katja Spanier vom Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Universität Lübeck zum Thema „Herausforderungen bei der Analyse von Befragungs- und Routinedaten: Ergebnisse des Dritten Sozialmedizinischen Panels für Erwerbspersonen – Rehabilitation und Teilhabe“. Den zweiten Vortrag hält Dr. Kerstin Mattukat  vom Institut für Rehabilitationsmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg über das Projekt: „Zugangsbarrieren zu und Wirksamkeit bei medizinischer Rehabilitation bei Rückenschmerz: Aktueller Stand einer Kohortenstudie mit Versicherten der Deutschen Rentenversicherung (REHAB-BP)“.

Der zweite Termin der Ringvorlesung ist der 30. Januar 2019, 14 bis 16 Uhr. Dann referieren Dr. Klaus Herrmann, Chefarzt, Reha-Zentrum Bad Kissingen, und Dr. Jenny Spahlholz vom halleschen Institut für Rehabilitationsmedizin zum Schwerpunktthema „Therapie der Adipositas in der medizinischen Rehabilitation“. Veranstaltungsort ist diesmal der frühere HNO-Hörsaal im Lehrzentrum Dorothea Erxleben“ auf dem Medizin-Campus Steintor, Magdeburger Str. 12 in Halle.

Beide Veranstaltungen werden von der Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit je drei Punkten zertifiziert und vom Direktor des Instituts für Rehabilitationsmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Prof. Dr. Wilfried Mau, moderiert.